Ausstellung „Naturparke – Schatzkisten Schleswig-Holsteins“

Veranstaltungen und Aktivitäten am 15. November 2017
Foto NPHS J Schulz Ausstellung  „Naturparke   Schatzkisten Schleswig Holsteins“

Foto: NPHS/ J.Schulz

Wussten Sie, dass ein Sechstel der Landesfläche Schleswig-Holsteins Naturparke sind? Sie sind die Schatzkisten Schleswig-Holsteins und verbinden den Schutz und die Nutzung von Natur und Landschaft. Die sechs Naturparke des Landes präsentieren sich erstmalig mit einer gemeinsamen Ausstellung. Noch bis zum 20.12.2017 ist sie im Kreishaus Ostholstein in Eutin zu sehen.

Geboten werden Informationen zu den Naturräumen und Erholungsangeboten der Naturparke “Aukrug”, “Holsteinische Schweiz”, “Hüttener Berge”, “Lauenburgische Seen”, “Schlei” und “Westensee”. Mit attraktiven Bildern zeigt die Ausstellung die vielfältigen Schätze der Natur, der naturverträglichen touristischen Nutzung und sensibilisiert für Umweltbildung und Naturschutz.

Naturparke leisten vielfache Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung und biologische Vielfalt – jeder Naturpark mit seinen eigenen Ideen, Möglichkeiten und Partnern. In Zeiten reger Diskussionen über den Zusammenhang zwischen Fernreisen und Klimawandel gewinnt Urlaub in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Naturparke haben hier viel zu bieten: faszinierende Natur und Landschaft sowie besondere Erlebnisangebote direkt vor der Haustür. Die natürlichen und kulturellen Ressourcen in den Naturparken bilden die zentralen Grundlagen für die Entwicklung attraktiver touristischer Angebote.

Die Ausstellung entstand auf Initiative des Naturparks Holsteinische Schweiz e.V. anlässlich seines 30jährigen Bestehens für die Landesgartenschau in Eutin 2016 mit finanzieller Unterstützung von Bingo! – Die Umweltlotterie. Sie wurde danach bereits in mehreren Landesministerien und mehreren Verwaltungsgebäuden gezeigt. Ab Mitte Januar 2018 wechselt sie in das Kreishaus Segeberg nach Bad Segeberg.

 

Kreishaus Ostholstein

Lübecker Straße 41
23701 Eutin

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>