Anja Kohl, Börsenexpertin der ARD und Journalistin unterstützt als prominente Naturpark-Botschafterin die Arbeit des Naturparks Spessart und …

Die bundesweite „Erlebnis Umwelt“-Tour ist fester Bestandteil des Umweltengagements von Kaufland. Von April bis Oktober …

Ausgestattet mit allen wichtigen Exkursionsmaterialien auf eigene Faust die Natur vor der Klassentür entdecken und …

Ein Schlüsselblume im Naturpark Obere Donau ist ein lang ersehnter Frühlingsbote. Viele weitere schöne Fotos aus den Naturparken finden Sie im Naturparke-Fotoportal.

Gemeinsam wandern – Deutschlands Vielfalt erleben! Der bundesweite „Wandertag biologische Vielfalt“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) und des Bundesumweltministeriums (BMU) aus Anlass der Internationalen Dekade der biologischen Vielfalt (2011 – 2020). Der Verband Deutscher Naturparke un ddie Naturparke sind Partner dieser Aktion. Der Aktionszeitraum rund um den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt

Naturparke sind wichtig, damit seltene und gefährderte Tier- und Pflanzenarten in Deutschland weiter ihren Platz haben. Das Übereinkommen über die biologische Vielfalt der Vereinten Nationen (CBD) aus dem Jahr 1992 betont die besondere Bedeutung der Schutzgebiete für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Dazu gehören auch die 104 Naturparke in Deutschland. Naturparke engagieren sich auf vielfältige

Seit 2004 bewirtschaftet ein kleines Team um Thomas Syring im brandenburgischen Naturpark Nuthe-Nieplitz auf dem Kürbishof-Syring eine ca. 100 Hektar große Fläche. Neben den klassischen …

Der Mai ist mit seinen Sonnenstrahlen und der frisch aufgeblühten Natur um einen herum ist der beste Monat, um die Grillsaison für dieses Jahr zu starten. Wie würde das besser gehen, als mit einem leckeren Dipp, wie der Grünen Sauce?

Der Barnim ist eine Grenzregion in vielerlei Hinsicht. Er ist einziges länderübergreifendes Großschutzgebiet von Brandenburg und Berlin. Im Städtedreieck Bernau, Eberswalde und Oranienburg liegt der Brandenburger Teil des rund 750 km² großen Naturparks. Etwa fünf Prozent der Fläche befinden sich in den nördlichen Berliner Stadtbezirken Pankow und Reinickendorf. Wald und Wasser prägen das Gesicht des

Deutschlands Umweltminister Peter Altmaier war angereist, Brandenburgs Umweltministerin Anita Tack hatte es nicht ganz so weit, zahlreiche Experten aus Deutschland und dem europäischen Ausland fanden ebenfalls den Weg in den Naturpark Barnim. Es gab Mitte April allerdings auch wirklich was zu feiern: Vor 50 Jahren ist der Verband Deutscher Naturparke (VDN) gegründet worden, der heute