Zwischen Bielefeld und Sauerland, Paderborn und Weser erstreckt sich der Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge. Die Naturparkregion entlang der Kämme der Egge und des Teutoburger Waldes ist als „grüne Lunge“ Nordrhein-Westfalens bekannt und bei Naturfreunden und Erholungssuchenden gleichermaßen beliebt. Auf insgesamt 2.711 km² Fläche bietet der Naturpark eine abwechslungsreiche und vielfältige Mittelgebirgslandschaft mit reicher Flora und Fauna. Seltene Arten wie z.B. Schwarzstorch, Uhu und die scheue Wildkatze sind hier zu Hause.

Das Bild “Pilze” von Veronika Blum, aufgenommen im Naturpark Lauenburgische Seen ist unser Foto des Monats. Im September sah es die Jury im Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2013 ganz vorne.

Die Naturparke in Deutschland trauern um einen außergewöhnlichen Menschen und einen Wegbereiter des Naturschutzes in Brandenburg. Am 11. Oktober starb Karl Decruppe im Alter von 58 Jahren.

Wo aber könnte man sich Bewegung besser organisieren als in den vor der Haustür liegenden deutschen Naturparken? Wandern oder Walken, Spazieren oder Flanieren, dazu Fahrradfahren: Die Natur erlaubt jede Spielart und jedes Tempo – solange sie von den Erholungssuchenden nicht selbst unter Stress gesetzt wird.

Linda Stahl wurde 2010 Europameisterin im Speerwurf und hat ihre Heimat im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge. Als Naturpark-Botschafterin unterstützt Linda Stahl mit weiteren Kollegen die Anliegen des Naturparks.

Damit wir gesund und fit bleiben, spielt die Bewegung im Alltag eine wichtige Rolle. Um aktiv zu bleiben, eignet sich besonders ein Ausflug in die Natur. Naturparke bieten mit ihren traumhaften Landschaften besonders attraktive und vielfältige Möglichkeiten aktiv die Natur zu erleben. So laden in allen Naturparken zahlreiche Wanderwege zu kürzeren oder längeren Touren ein.

Im Herbst bereiten sich die Laubbäume auf den Winter vor und werfen ihre Blätter ab. Das ist super, weil ihr dann weder auf die Bäume klettern noch euch besonders strecken müsst, um an all die Blätter für die Bastelaktionen zu kommen. Diese möchten wir euch hier vorstellen:

Bei zwei Online-Abstimmungen zur schönsten Natur in Deutschland sind zwei Naturparke als Sieger hervorgegangen: Das “Schönste Naturwunder Deutschlands 2013″ sowie das “Waldgebiet des Jahres 2014″ kommen aus einem Naturpark.

Schon früh erkannten die Menschen die heilende Wirkung der Moore und setzten dies für ihr Wohlbefinden und ihre Genesung ein. Neben der Anwendung am Körper vermitteln Naturparke das Wissen rund um die einzigartigen Moorlandschaften. Hier können Sie den Ursprung von Moor und Torf kennen lernen, beispielsweise auf einem Moor-Erlebnispfad wie im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge.

Bald ist wieder Weihnachten. In der Weihnachts-Spezialitätenkiste haben wir jetzt schon für Sie eine bunte Mischung von Produkten aus verschiedenen Naturparken zum Verschenken und selbst Genießen zusammengestellt.

Top