Ein Zipperlein hier und da hat heute wohl jeder, aber fast immer ist ein Kraut dagegen gewachsen. Wer aber weiß, wo Heilkräuter wachsen und wie sie wann geerntet werden, kann sich über das ganze Jahr alte Hausmittel aus der eigenen Heilpflanzen-Apotheke selbst herstellen.

Die schönen Landschaften Deutschlands in ihrer ganzen Vielfalt erleben – das können Sie beim Wandertag der Deutschen Naturparke, der in diesem Jahr am 31. Mai stattfindet.

Vom 4.-6. Mai 2015 lädt der VDN die Geschäftsführer und Leiter der deutschen Naturparke zu einem Arbeitstreffen in den Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge ein.

ist Tierarzt und Naturparkbotschafter im Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Es sind vor allem die Wildtiere des Bayerischen Waldes, die sein besonderes Interesse wecken. 2013 wurde er für sein großes Engagement mit dem „Waldschmidt-Preis“ ausgezeichnet.

Mondsüchtig scheint dieser Weißstorch zu sein, der dem Naturfotografen Gernot Blum im Mai 2014 vor die Linse kam. Mit unserem Foto des Monats belegte Blum einen der ersten 10 Plätze unter den Jahressiegern im Fotowettbewerb “Augenblick Natur” 2014.

Als Produkt des Monats stellen wir Ihnen im Mai einen Fruchtaufstrich der besonderen Art vor. Der Fruchtaufstrich Rhabarber mit weißer Schokolade und Mohn ist fruchtig, etwas sauer mit einem Hauch von weißer Schokolade – köstlich!

Bei unserem Rezept des Monats Mai handelt es sich um ein ganz typisches Oberpfälzer Gericht. Das Rezept stellte uns Frau Christine Klein, Hauswirtschaftsmeisterin in der Klostermühle Cham, zur Verfügung. Sie veranstaltet dort auch immer wieder Kochkurse, in denen sie Oberpfälzer Gerichte vorstellt und diese mit den Kursteilnehmern kocht.

Der Naturpark Oberer Bayerischer Wald ist mit 179.600 ha einer der größten Naturparke in Bayern. Mit seinen hohen Bergen, von denen mehrere die Tausendergrenze überschreiten, seinen Flusstälern und Seen besitzt er eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft. Der westliche Bereich ist geprägt von sanften Hügeln und weiten Auen.

Mit seiner regionalen Projektidee wurde der Naturpark Nagelfluhkette einer von vier Siegern im Ideenwettbewerb „Neue Ideen fürs Allgäu”.

Vom 8. bis 10. Mai startet die 11. Auflage der großen bundesweiten NABU-Mitmachaktion „Stunde der Gartenvögel“ 2015. Mitmachen kannst Du mit Deinen beobachteten Vögeln im Garten, auf dem Balkon oder auch im Park.