Köllnitzer Fischtöpfchen

Fischerei köllnitz beitrag Köllnitzer Fischtöpfchen

Copyright: Fischerei Köllnitz

Im Monat März stellen wir Ihnen ein Rezept aus dem Naturpark Dahme-Heideseen vor. Die Rezeptempfehlung der Köllnitzer Fischstuben ist einer der beliebtesten Klassiker und super lecker!

 

beitrag Köllnitzer Fischtöpfchen

Copyright: Fischerei Köllnitz

 

Rezept

Zutatenliste (für 6 Personen):
400 gr.Welsfilet
200 gr. Lachsfilet
250 gr.Sahne
150 gr.Creme Fraiche
75 gr.Butter
1 mittlere Zwiebel
Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Zucker,
Trockener Weißwein
Frischer Dill
Gouda oder Edamer zum überbacken
2 Zitronen

 

Zubereitung:
Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, in der Butter glasig anschwitzen, den Fisch in mundgerechte Würfel schneiden.
Die Welswürfel zu den Zwiebeln geben und ebenfalls sanft anbraten, mit der Sahne ablöschen. Die Creme Fraiche dazu geben und alles erhitzen (nicht kochen lassen).
Die Lachswürfel hinzu geben und in der Masse kurz garen lassen.
Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat , einer Prise Zucker und einem Schuss Weißwein abschmecken (Achtung! Vorsichtig salzen, der Käse hat auch noch Salz).
Als letztes den fein gehackten Dill dazu geben.
Die Masse in feuerfeste Förmchen oder eine Auflaufform füllen und nach Gusto mit mehr oder weniger gehobeltem Käse Ihrer Wahl bedecken.
Im Backofen bis zum gewünschten Bräunungsgrad des Käses gratinieren.
Mit frischen Zitronenspalten und Baguette servieren.
Wir wünschen gutes Gelingen und viel Vergnügen beim Schlemmen. Es handelt sich um einen unserer beliebtesten Klassiker und ist super lecker!! (Statt unserem Wels kann man auch jeden anderen weißen und festen Fisch wie Hecht oder Zander nehmen)

Eine Rezeptempfehlung der Köllnitzer Fischstuben www.koellnitz.de

 

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Straße 8
15754 Heidesee, OT Prieros

Telefon

  • +49 (0) 33768 969-0

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>