Teichwirtschaft und Fischerei haben Tradition im Naturpark Niederlausitzer Landrücken. Allein in und um Fürstlich Drehna ließen die zeitweiligen Schlossherren zu Lynar 36 Teiche errichten.