11.500 Besucher – NaturparkHaus zieht Jahresbilanz

3880 11.500 Besucher – NaturparkHaus zieht Jahresbilanz

(C) Naturpark Dübener Heide

Das NaturparkHaus der Dübener Heide in Bad Düben haben 11.500 Gäste im Jahr 2016 besucht. Dabei wurde die Tourist-Information und Dauerausstellung von 6650 Gästen nachgefragt, die übrigen Besucher kamen zu Sonderausstellungen und Workshops. Stärkster Besuchertag mit 400 Gästen war der Kräutermarkt im Frühjahr im Innenhof des NaturparkHauses, gefolgt vom Mühlentag am Pfingstmontag, an dem 380 Gäste die Tourist-Info aufsuchten. Insgesamt gab es 120 Veranstaltungen, darunter Workshops und Vorträge.

Auch im Jahr 2017 hat der Verein Dübener Heide einiges geplant – insgesamt sechs Sonderausstellungen. So wird die erste am 3. März 2017 um 19 Uhr eröffnet; sie heißt “Lichtkunst”. Georg Milling präsentiert Architektur, Mensch und Natur im Lichtspiel. Die Schau ist mehrere Wochen zu sehen. Des Weiteren sind Vorträge zum Kranichzug geplant und das größte Event – der 8. Sächsische Wandertag – findet vom 8. bis 10. September in Bad Düben statt.

Das NaturparkHaus der Dübener Heide, das vom Verein Dübener Heide betrieben und von der Stadt Bad Düben finanziell unterstützt wird, ist das Aushängeschild für den gesamten Landschaftsraum Dübener Heide, der Teile Sachsens und Sachsen-Anhalts umfasst. Herzstück ist eine multimediale Ausstellung über den Naturpark Dübener Heide.

www.naturpark-duebener-heide.de

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>