Es klappert in der Dübener Heide …

7913 Es klappert in der Dübener Heide ...

(C) Naturpark Dübener Heide

Ein überdimensional großer Klapperstorch aus Holz mitten im Naturpark Dübener Heide – den gibt es seit neuesten im Heidedorf Tornau nahe Bad Düben. Paare lieben mittlerweile den Storch, den der Dübener Holzskulpturenkünstler Raik Zenger (Foto) beim Fest “Kunst mit Kettensägen” Ende Juli geschaffen hat. Sie suchen immer öfter die acht Meter hohe Skultpur auf, die ihnen Glück und Kindersegen bringen soll. Und wenn man an einem Strick zieht, dann klappert er sogar, der Storch in der Heide.

Das Kunstwerk befindet sich übrigens neben anderen Skulpturen an Weichers Mühle, direkt an der Bundesstraße 2 Leipzig/Wittenberg zwischen Bad Düben und Tornau. Schilder weisen auf die Holzskulpturenwiese hin, die jederzeit kostenfrei besichtigt werden kann.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>