Um Fledermäuse und Igel geht’s im Haus am See

Veranstaltungsdatum: 01.10.2017

Igel1 Um Fledermäuse und Igel gehts im Haus am See

(C) Naturpark Dübener Heide

Wer sich für Fledermäuse und Igel interessiert, ist am 1. Oktober 2017 im Informationszentrum für Umwelt und Naturschutz Haus am See in Schlaitz in der Zeit von 13 bis 17 Uhr richtig. Dort geht es um das interessanten Leben der heimischen Fledermäuse. Fachleute aus der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Anhalt-Bitterfeld geben Antworten auf die Fragen der Besucher. Außerdem werden Fledermausarten, ihre Lebensweise und Gefahren für diese Tiere vorgestellt. Wie man Fledermäusen helfen kann, zeigt ein kleiner Film. Verschiedene Mal- und Bastelangebote für die Kinder sind vorbereitet.

Des Weiteren stehen an diesem Tag die Igel im Mittelpunkt. Tipps für die Unterstützung dieser fleißigen Schädlingsbekämpfer im Garten hält das Team vom Haus am See bereit. Wolfgang Erler aus Sandersdorf
hat Igel in seinem Garten über Jahre beobachtet und versorgt. Viele tolle Aufnahmen sind ihm gelungen und er weiß spannende Dinge zu erzählen.  Igel können auch gemalt und gebastelt werden.

Vom 2. bis 13. Oktober lädt das Umweltbildungszentrum am Muldestausee auch zu vielen weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Herbstferien.

http://www.informationszentrum-hausamsee-schlaitz.de

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>