Entdecke Deine Natur! Auf zum Wandertag nach Bad Düben

Fotolia 108453471 M Entdecke Deine Natur! Auf zum Wandertag nach Bad Düben

(C) Fotolia

Sich in der Natur bewegen, Entspannung und Erholung finden, zu Fuß Land und Leute kennenlernen – all dies kann man beim Wandern erleben. Eine ideale Gelegenheit bietet dazu der 8. Sächsische Wandertag, der vom 8. bis 10. September 2017 in der Kurstadt Bad Düben stattfindet. Gemeinsam mit dem Naturpark Dübener Heide, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, lädt die Kleinstadt unter dem Motto „Entdecke Deine Natur“ ein.

Insgesamt 23 Wandertouren mit Längen zwischen 5 und 22 Kilometern sind im Angebot, 16 davon in Begleitung eines Wanderleiters. Diese führen unter anderem in ein militärisches Sperrgebiet, wo das Heidekraut blüht, zu einem Gesundbrunnen oder in das Presseler Heidewald- und Moorgebiet. Auch eine Mühlentour findet statt, immerhin ist die 8000 Einwohner zählende Kleinstadt eine der mühlenreichsten in Nordsachsen. Und weil der Fluss Mulde ganz nah ist, wird es auch eine kombinierte Paddel-/Wandertour geben.  Bei der erstmals angebotenen  Engagement-Wanderung „Wandern und gutes tun – Kräuterwiesen pflegen und schmecken” geht es nicht nur um das Wandern, sondern man hat die Möglichkeit, eine historische „Handsensenmahd“  zu erleben.

Für Kinder und Familien sind wiederum an allen Tagen am Naturparkhaus in Bad Düben zahlreiche Mitmachaktionen geplant. Dabei steht die Pflanzen- und Tierwelt im Mittelpunkt. Geplant sind Falkner-Vorführungen, Live-Musik, Heidemarkt und ein Treffen von Besitzern des DDR-Kultanhängers „Dübener Ei“, der von 1936 bis 1990 hergestellt wurde.

www.naturpark-duebener-heide.com

www.saechsischer-wandertag.de

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>