Wanderung auf dem Felsenpfad

Erlebnistipp am 21. August 2017
KPK270191b Wanderung auf dem Felsenpfad

© Natur- und Geopark Vulkaneifel

Die vier Elemente Feuer-Wasser-Erde-Luft lieferten schon bei den alten Naturphilosophen bei der Frage nach dem Ursprung des Lebens Stoff für hitzige Diskussionen. Diese Urkräfte haben unseren Planeten modelliert: Sie ließen Kontinente wandern, Berge entstehen, schufen Gesteine und Landschaften und brachten schließlich das Leben hervor, das selbst zu einer gestalterischen Kraft unserer Erde wurde. Auch unsere Heimat, die Eifel, erzählt die Geschichte vom Kampf der Elemente. Im Gerolsteiner Land spielen zwei Elemente die Hauptrolle und zeigen uns auf Schritt und Tritt ihre Künste: Feuer und Wasser. Seit Millionen von Jahren erschaffen sie das Kunstwerk Eifel immer wieder neu. Aber ist es Kampf… oder Tanz? Begleiten Sie uns auf einer interaktiven Wanderung auf dem Felsenpfad und entscheiden Sie mit, ob sich die Kräfte in einem ständigen Ringen oder harmonischem Zusammenspiel befinden. Wegstrecke : ca. 7km, Rucksackverpflegung

Info/Anmeldung: Hanne Hebermehl und Johannes Munkler (Natur und Geoparkführer/in), Tel.: 06591 7140, Mobil 0171 6443572, www.eifelwanderer.de

Preis: Erwachsene 8,– Euro, Kinder bis 14 Jahre frei

Treffpunkt: Tourist Information Bahnhof Gerolstein, 54568 Gerolstein

Die Tour findet am Do, 28.09. um 11 Uhr statt.

 

Bitte beachten Sie, dass wir nicht nur Naturpark sondern auch ein UNESCO Global Geopark sind.

Weitere Führungen jederzeit gerne auf Anfrage.

 

 

 

 

Natur- und Geopark Vulkaneifel

Mainzer Str. 25
54550 Daun

Telefon

  • (+49) 06592 / 933 203

Faxnummer

  • (+49) 06592 / 98 50 33

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>