Fremde Welten ganz nah – Teamtag in der Niederlausitz

Das Ziel stand schnell fest – einen gemeinsamen Termin auszumachen, dauerte da schon länger. Doch auch der sollte sich finden lassen: Am 21. Oktober brachen die Mitarbeiter des Naturparks Dahme-Heideseen, der Naturwacht Dahme-Heideseen und des NABU Dahmeland zu einem spannenden Teamtag in der Niederlausitz auf.

Ralf Donat von der Heinz-Sielman-Stiftung hatte sich im Vorfeld bereit erklärt, dem Team die Geschichte, Natur, Besonderheiten und Geheimisse der Bergbaufolgelandschaft nahezubringen. Die ca. 1,5-stündige Fahrt zur Ausstellung in Wanninchen lohnte sich, auch wenn das Team ca. 5 Minuten zu spät kam und den Abflug mehrerer Tausend Kraniche verpasste. Doch auch die wenigen Nachzügler konnten begeisterten. Nach einer Besichtigung des Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum, dem Besucherzentrum des Naturparks Niederlausitzer Landrücken, ging es per Bus zu den spannendsten Plätzen des vom Wandel geprägten Gebietes. Die mondartige Landschaft faszinierte und begeisterte gleichermaßen.

Das gesamte Naturpark-Team hatte einen spannenden Tag, der mit leckeren Plinsen in Luckau endete.

Ein besonderer Dank geht dabei an Ralf Donat und sein Team, welches einige unvergessliche Momente verschafft und ganz besondere Landschaften näher gebracht hat.

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>