Lichtmess-Bräuche und Sternenfunkeln Neuer archäoastronomischer Themenabend in der Arche Nebra

Schon in der Vorzeit betrachteten die Menschen den nächtlichen Himmel. Sie beobachteten den Lauf der Gestirne und die Himmelskundigen zogen ihre Schlüsse daraus. Prominentes Beispiel dafür ist die Himmelsscheibe von Nebra. Der erste Themenabend des Jahres in der Arche Nebra am 31. Januar 2015 widmet sich dem jahreszeitlich bedingten Wintersternenhimmel. Ein Vortrag beleuchtet darüber hinaus das Lichtmess-Fest am 2. Februar, mit dem sich eine Vielzahl christlicher Feste und volkstümlicher Traditionen verbindet. In Mitteldeutschland haben sich an einigen Orten zum Teil merkwürdig anmutende Bräuche und Feste bis heute erhalten. Das archäoastronomische Komplettangebot besteht aus Vortrag, Live- Planetariumsshow und Himmelsbeobachtung mit Teleskopen.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen finden Sie unter www.himmelsscheibe-erleben.de

P LichtmessVogelmaenner Meinike 620x413 Lichtmess Bräuche und Sternenfunkeln   Neuer archäoastronomischer Themenabend in der Arche Nebra

Vogelmänner – Copyright: M. Meinike

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Naturpark Saale-Unstrut-Triasland

Unter der Altenburg 1
6642 Nebra

Telefon

  • (+49) 034461 22086

Faxnummer

  • (+49) 034461 22026

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>