Elfenblume – die Staude des Jahres 2014

In loser Folge wollen wir Ihnen durch das Jahr die Natur des Jahres 2014 vorstellen. Heute:  Elfenblume  – die Staude des Jahres.

Die Elfenblume wurde vom Bund deutscher Staudengärtner als Staude des Jahres 2014 ausgewählt.

Elfenblumen gehören zu den Berberitzengewächsen und kommen ursprünglich aus Nord-Amerika. Seit Jahrhunderten werden die Stauden kultiviert, zahlreiche Sorten und Hybriden sind bekannt. Ist der Winter nicht zu eisig und schneearm, können die Blätter bis in das Frühjahr überdauern. Im Frühling schieben sich sehr zarte Blütenstände aus dem dann brauen Laub. Dann lohnt es sich, die Pflanzen einmal aus der Bodenperspektive zu betrachten: es sind wirkliche „Elfen“

Elfenblumenstauden können uralt werden und den Pflanzer überleben. So gibt es am „Göthehaus“ in Weimar eine sehr alte Rabattenpflanzung mit Elfenblumen.

Ein kleiner Bestand von Elfenblumen ziert die Pflanzung am Eingang der Naturparkverwaltung in Prieros.

Elfenblume 620x457 Elfenblume    die Staude des Jahres 2014

Elfenblume (Foto: Sonnenberg)

Weitere Infos:  Staude des Jahres 2014

 

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>