Heimat digital erforschen

Buchscanner Herr Müller und Herr Kapfenberger Foto privat 500 Heimat digital erforschen

Projektmitarbeiter Martin Müller führt Ortschronist Wolfgang Kapfenberger in die Arbeit mit dem digitalen Buchscanner ein (C) privat

Der Verein Dübener Heide e.V. ist einer von insgesamt 497 Preisträgern beim sächsischen Ideenwettbewerb simul⁺Mitmachfonds. Er bewarb sich mit der Idee, einen Buchscanner zur Digitalisierung der regionalen Heimatgeschichte zu erwerben und gewann. Nun stehen dem Verein 10.000 Euro Preisgeld zur Verfügung, die sowohl in den Erwerb und die Einrichtung eines modernen Buchscanners als auch in die Qualifizierung von MitarbeiterInnen und PartnerInnen investiert werden sollen.

“Menschen suchen Heimaten und möchten kulturelles Wissen und vor allem kulturelle Aktivitäten mit anderen teilen. Mit Hilfe des Scanners sollen die digitalen Voraussetzungen zur Bewahrung und Nutzung von Wissen über die geschichtliche Entwicklung des Natur-, Kultur-, Lebens- und Wirtschaftsraumes der Dübener Heide geschaffen werden”, sagt Thomas Klepel vom Verein Dübener Heide.

Die Digitalisierung soll insbesondere eingerichtet werden für Bücher und Dokumente zur Heimat- und Regionalgeschichte sowie zur Natur- und Kulturraumentwicklung der Dübener Heide (z.B. Orts-, Schul- und Kirchgemeindechroniken), historische Bücher und Dokumente zur Flora und Fauna der Dübener Heide, Unterlagen zur Geschichte und Entwicklung der regionalen Land- und Forstwirtschaft, Handwerk und Gewerbe sowie Unterlagen zur Geschichte und Entwicklung im Bereich Energiewirtschaft und chemische Industrie.

Diese Anschaffung des Buchscanners ist ein Teil im Gesamtprojekt “Dübener Heide – Heimat erforschen und gemeinsam erleben”, welches seit Mitte 2020 läuft und ebenfalls vom Verein Dübener Heide e.V. getragen wird.

Hintergrund: Der simulMitmachfonds ist ein Wettbewerb, der die Entwicklung und Umsetzung von Projektideen vor Ort in den sächsischen Regionen unterstützt. Im Fokus stehen kreative Ideen für das bürgerschaftliche Engagement, regionale Netzwerke und die Stärkung des Gemeinwohls. Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Unternehmen sowie Städte und Gemeinden aus ganz Sachsen waren eingeladen, sich mit ihren Ideen und innovativen Konzepten für eine erfolgreiche Regionalentwicklung zu beteiligen. Der simul⁺Mitmachfonds wird durch das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. umgesetzt. Der Wettbewerb wird finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>