Aufgetaucht – die seltene Wassernuss

Erwachsene von heute,  sind die Kinder von gestern.  Einige erinnern sich noch, wie sie beim Baden im Teupitzer See barfüßig auf die stacheligen Früchte der Wassernuss getreten sind: “Die lagen am sandigen Bodengrund und konnten richtig picksen“.

Das ist lange her. Durch zunehmenden Bootsverkehr und die frühere, heute zum Glück beendete Gewässerbelastungen sind die Bestände der Wassernuss, einer einjährigen Schwimmblattpflanze stark zurück gegangen. Am Teupitzer See war sie ganz verschwunden. Nun ist die Wassernuss wieder aufgetaucht.  Zwar nur in einzelne Exemplaren, aber immerhin! Zur Freude von Botanikern, Naturschützern und den Teupitzern. Sie freuen sich, eine Erinnerung ihrer Kindheit wieder erleben zu dürfen. Auch wenn es nicht so schnell wieder an der Badestelle picksen wird.

Weiter Naturbilder finden Sie im Bildarchiv des NABU Dahmeland.

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>