FFH-Managementplanung ist mit Auftaktveranstaltung gestartet

Im Rahmen einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am 13. März 2018 im Tourismuszentrum Prieros wurde die anlaufende Managementplanung für 28 Flora-Fauna-Habitat-Gebiete vorgestellt. In Anwesenheit der Naturparkverwaltung und Vertretern der beteiligten Planungsbüros nutzten 20 Gäste die Möglichkeit, sich über Inhalt und Ablauf der FFH-Managementplanung zu informieren.

Natura 2000 bezeichnet ein Schutzgebietsnetz, das sich über die gesamte Europäische Union erstreckt. Bestehend aus Fauna-Flora-Habitatgebieten (FFH) und Vogelschutzgebieten (SPA), dient es dem langfristigen Erhalt der biologischen Vielfalt. Zur Festlegung der notwendigen Erhaltungsmaßnahmen wichtiger Lebensraumtypen und seltener wildlebender Tier- und Pflanzenarten werden Managementpläne für 28 FFH-Gebiete im Naturpark Dahme-Heideseen erstellt.

Eine Planungsgemeinschaft wurde mit der Erstellung der Managementpläne beauftragt. Geleitet wird der Planungsprozess durch die Naturparkverwaltung Dahme-Heideseen.

Behörden, Gemeinden, Verbände, Nutzer und Flächeneigentümer, die in ihren Belangen betroffen sind, erhalten im Zeitraum 2018 bis 2020 Gelegenheiten, sich am Planungsprozess zu beteiligen. Zum fachlichen Austausch dienen u.a. regionale Arbeitsgruppen, Exkursionen und gezielte Einzelgespräche.

Natura2000 620x536 FFH Managementplanung ist mit Auftaktveranstaltung gestartet

Managementplanung im Naturpark

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>