… und im Besucherinformationszentrum

Naturparke Neuigkeiten am 21. September 2018

Auch im BIZ des Naturparks sind seit kurzem zwei neue Mitarbeiterinnen tätig.

Pauline Rammelt

Pauline absolviert ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Besucherinformationszentrum (BIZ) des Naturpark Dahme-Heideseen auf der Burg Storkow. Sie hat in diesem Sommer an einem Berliner Gymnasium erfolgreich ihr Abitur abgelegt und möchte das kommende Jahr zur Orientierung nutzen.

Eigentlich würde sie gern Eventmanagement studieren – aber ob das etwas für sie ist? Vielleicht kann ihre Zeit im BIZ Dahme-Heideseen sie der Antwort ein Stückchen näherbringen, koordiniert das BIZ doch auch einige große Veranstaltungen (Hoffest), Führungen (Mondscheinführung), Umweltbildungsprogramme für Kinder (z. B. zu den Themen Binnendüne und Binnensalzwiese) und nicht zuletzt die beliebte Seminarreihe „Du und Dein Garten“.

Pauline ist schon von Kindesbeinen an eng mit dem Naturpark verbunden: Hier ist der Ort, wo ein Großteil ihrer Familie wohnt, wo sie mit Vater und Großonkel erste Wanderungen unternahm, wo sie von den beiden viel über den Wald, die Gewässer und die Natur lernte.

Pauline freut sich wieder hier zu sein – und jetzt ausgerechnet auf der Burg arbeiten zu dürfen, die sie schon als kleines Kind so fasziniert hat. Mit leuchtenden Augen erinnert sie sich an den kleinen Teich, der am Fuße des alten Gebäudes liegt – in ihrer Kinderzeit mit Seerosen und Enten. „Da müsste sich doch was machen lassen!“, findet Pauline und hat vielleicht schon ein Thema für die Projektarbeit gefunden, die sie während ihres FÖJ anlegen soll.

Gäste der Burg und des Besucherzentrums dürfen gespannt sein!

Sarah Mamerow

Sarah Mamerow ist die neue Projektleiterin des BIZ Dahme-Heideseen und vertritt damit Franziska Kreis während ihrer Elternzeit. Nachdem sie ein Jahrzehnt lang in Rostock gelebt hat, zieht es sie nun der Familie zuliebe zurück in die alte Heimat.

Sarah Mamerow stammt aus dem östlichsten Zipfel des Naturpark Dahme-Heideseen und war schon als Kind am liebsten draußen, am besten in der Natur. Vieles zeigte ihr ihr Großvater, der zwar Jäger war, sich aber vor allem als Naturbeobachter verstand. Beim Studium der Biologie ordnete sich einiges des Gelernten neu und veränderte den Blick auf Kiefernforste und Rapsfelder bis zum Horizont. Trotzdem duftet der kiefernumstandene Limsdorfer See nach Ferien, trotzdem gibt die Rapsblüte einen herrlichen Kontrast zum sturmblauen Himmel. Und was der Naturpark darüber hinaus (weit darüber hinaus!) zu bieten hat, entdeckt sie jetzt mit anderen Augen.

Neben dem Biologiestudium engagierte sich Sarah Mamerow im Botanischen Garten der Universität Rostock. Die eigene Freude an der Natur, am Lernen und Entdecken waren Triebfeder für verschiedene Weiterbildungen in den Bereichen Pädagogik und Didaktik.

Sarah Mamerow bereut nicht zurückgekommen zu sein und ist glücklich, das BIZ leiten zu dürfen. Besonders viel Spaß machen ihr die Zusammenarbeit mit den regionalen Netzwerkpartnern des Naturparks und der Kontakt mit den interessierten und engagierten Menschen, die es zu Seminaren, Workshops und Vorträgen in der Reihe „Du und Dein Garten“ zieht. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe soll im nächsten Jahr fortgeführt und weiter ausgebaut werden.

Immer wieder toll sind auch die Begegnungen mit Gästen, die von weiter her anreisen, um die Schönheiten des Naturpark Dahme-Heideseen zu entdecken. Für Gäste und Einheimische soll im nächsten Jahr eine neue Sonderausstellung auf der Burg Storkow eröffnet werden, die als informativer Einstieg in den Naturpark dienen und Ausflügler hinaus in die Natur locken soll. Für Reisegruppen, insbesondere Schulklassen, sollen dazu passende Umweltbildungsangebote (Führungen, Workshops, Entdeckertouren) maßgeschneidert und angeboten werden.

Wie wohl der neue alte Burgteich in das ganze Konzept passen wird? Auch Sarah Mamerow schwirrt schon so manche Idee im Kopf.

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>