Löwenzahn-Smoothie für die Frühjahrs-Entschlackungskur

Löwenzahn Smoothie CE 500 Löwenzahn Smoothie für die Frühjahrs Entschlackungskur

Lecker leichter Löwenzahn Smoothie (C) VDH

Kräftig gezackte Blätter, gelbe Blüte – dank seiner auffälligen Erscheinung ist der Löwenzahn allseits bekannt, aber nicht überall beliebt. Viele Gärtner zählen ihn zu den Unkräutern. Eigentlich zu Unrecht, finden wir, denn Löwenzahn gehört zu den essbaren Wildkräutern und Heilpflanzen. Aus ihm kann man eine Menge leckerer Gerichte zubereiten und sich seine entschlackende Wirkung bei der Frühjahrskur zunutze machen. Zum Beispiel mit einem grünen Smoothie.

Zutaten für 1 Portion Löwenzahn-Smoothie:

  • 1/2 reife Banane
  • 1/2 Apfel
  • 1 Handvoll frisch gepflückte, junge Löwenzahnblätter
  • etwas Wasser oder Mandelmilch

Zubereitung: Banane schälen, Apfel entkernen, beides in kleine Stücke schneiden. Die Löwenzahnblätter waschen, zerkleinern und anschließend alle Zutaten in einen Mixer geben. Solange pürieren bis eine homogene Masse entsteht. Mit einem Gänseblümchen verzieren und frisch genießen. Der Löwenzahn-Smoothie eignet sich hervorragend als Frühstück oder Powerdrink für zwischendurch.

In der Naturheilkunde unterstützt Löwenzahn die Funktionen von Leber, Galle und Niere. Als Teeaufguss wirkt er harntreibend, hilft gegen Völlegefühl und regt die Fettverbrennung an.

Guten Appetit und viel Erfolg beim inneren Frühjahrsputz!

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>