Wandern mit Qualität: Dübener Heide investiert ins Wegenetz

Schild1 Wandern mit Qualität: Dübener Heide investiert ins Wegenetz

(C) Naturpark Dübener Heide

Wandern in der Qualitätsregion – das soll künftig in der Dübener Heide möglich sein. Der Naturpark soll eine Qualitätsregion Wanderbares Deutschland werden und durchläuft gerade ein entsprechendes Zertifizierungsverfahren des Deutschen Wanderverbandes.

In den vergangenen Monaten fanden bereits Abstimmungsrunden mit Kommunen und der Forstverwaltung statt. Als nächstes sind Gespräche mit Wegeeigentümern und potenziellen Wegepaten vorgesehen, bei denen Verantwortlichkeiten festgelegt werden.
Um eine Qualitätswanderregion zu werden, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. Zum Beispiel muss es ein einheitliches Wege- und Beschilderungskonzept geben, woran in der Dübener Heide gerade gearbeitet wird. Die Gastgeber in der Region müssen wanderfreundlich sein und in den Tourist-Informationen wird der Wandergast kompetent beraten. Die Wanderregion muss außerdem aktuelle Informationen und Medien zum Wandern anbieten. Darüber hinaus muss im Hintergrund die Betreuung der Wanderwege und Wegebeschilderung geregelt sein, zum Beispiel über Wegepaten. Die touristische Vermarktung der Qualitätsregion darf das Prinzip der Nachhaltigkeit nicht durchbrechen und es muss Regelungen bei Wegsperrungen oder im Rettungsfall geben. Dieser Prozess erfordert die Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure und stärkt somit eine nachhaltige Regionalentwicklung.

Das Wegenetz in der Dübener Heide hat eine Gesamtlänge von 333 Kilometern. Der Naturparkträgerverein will jetzt mit Hilfe von LEADER-Mitteln in die Wanderwege-Infrastruktur im sächsischen Teil der Dübener Heide investieren und damit die Besucherlenkung verbessern. Dafür sind run 180.000 Euro notwendig. „Die Förderanträge dafür sind fertig“, so Anne-Marie Hiller vom Regionalmanagement Dübener Heide. „Unser Ziel ist es, im Frühjahr mit der Umsetzung vor Ort starten zu können.“ Im anhaltischen Teil ist dieser Prozess bereits erfolgt. Auch auf einer Heidekonferenz mit 70 Teilnehmern, darunter Experten aus anderen Regionen, stand dieses Thema im Mittelpunkt.

 

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>