Der Leupoldsdorfer Eisenhammer und seine bewegte Geschichte

Leupoldsdorf 003 620x413 Der Leupoldsdorfer Eisenhammer und seine bewegte Geschichte

Leupoldsdorf

Ein Rundgang unter der Leitung von Christine Roth führt uns am Sonntag, 25. Mai 2014, auf dem neugestalteten Gelände des ehemaligen Hammerwerks mit seinen historischen Zeugnissen und den Weiheranlagen. Wasserkraft und die Verarbeitung von Erzen, die in der Region geschürft wurden, gehörten in der Vergangenheit untrennbar zusammen. Mancher Hammerherr konnte Anerkennung und Reichtum erlangen, wenn er ausreichend Wasser zur Verfügung hatte oder dessen Einsatz fortschrittlich organisierte. Der etwa eineinhalbstündige Spaziergang rund um das Hammerwerk Leupoldsdorf lässt die einstige Blütezeit der Anlage lebendig werden. Start ist um 10 Uhr an der Naturpark-Infostelle Torhaus Schloss Leupoldsdorf. Die Teilnehmergebühr beträgt 3,50 Euro. In Kooperation mit dem Geopark Bayern-Böhmen.

Ein Beitrag von Naturpark Fichtelgebirge

Naturpark Fichtelgebirge

Jean-Paul-Straße 9
95632 Wunsiedel

Telefon

  • (+49) 09232 80423

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>