Rawetzer Landschaftskrippen

 

 

Eine alte Handwerkstradition in Marktredwitz im Naturpark Fichtelgebirge war die Herstellung von Krippenfiguren aus Ton. Etwa um das Jahr 1800 schon begannen Töpfermeister Krippenfiguren aus Ton zu brennen und fein zu bemalen. In der Mitte ds 19. Jahrhunderts blühte das Handwerk auf als große Landschaftskrippen in Mode kamen und der Stolz jedes Bürgers waren. Im „Rawetzer Krippenweg“ öffnen heute in der Adventszeit Familien ihre Haustüren, um Besuchern ihre Krippen zu zeigen, die zum Teil ganze Zimmer füllen und in ihren Szenen einen Einblick in das Leben des 19. und 20. Jahrhunderts bieten. Denn die Hafner erlaubten sich oft den Spaß, tatsächlich lebende Personen aus dem öffentlichen Leben der Stadt als Krippenfiguren abzubilden: den Bürgermeister, den Pfarrer, den Förster, den Postkutscher, den Wirt oder einfach „Rawetzer Originale“ ihrer Zeit, die sich um die Heilige Familie gruppieren. Als die aufblühende Porzellanindustrie die Töpfer mehr und mehr aus dem Markt verdrängte, verlegten sich einige ganz auf die Herstellung von Krippenfiguren und erlangten meisterliche Kunstfertigkeit. Erst vor wenigen Jahren gelang es dem Egerland-Kulturhaus aus einem der letzten Töpferhäuser in Marktredwitz einen großen Fundus an Figuren und Modeln des „Dammhafners“ zu sichern und damit ein einmaliges Zeugnis von religiöser Handwerkskunst und weihnachtlicher Tradition des Fichtelgebirges und des Egerlandes für die Nachwelt zu retten. In diesem Jahr wird das besondere Krippenangebot in Marktredwitz noch um eine Attraktion ergänzt: die „Große Krippe“ des Künstlers Martin Buchmann wird sich ab 29. November auf 80 Meter länge im Stadtpark erstrecken. Aus 2014 Kanthölzern gebaut will sie an die lange Zeit seit Christi Geburt erinnern und den Kern der Weihnachtsbotschaft ins Gedächtnis rufen.

Krippen sind In Marktredwitz vom 27.11.2014 bis 6.1.2015 zu besichtigen.

Öffnungszeiten im Detail: http://www.tourismus-marktredwitz.de/fileadmin/user_upload/Erleben/Kultur/Zeiten.pdf

Marktredwitz Rathaus

Markt 29
96615 Marktredwitz

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>