„Schwarz auf weiß – Leitfaden Wildnisentwicklung in Naturparken

Naturparke Neuigkeiten am 12. Dezember 2018

Der neue Handlungsleitfaden beschreibt die Grundlagen, um das Thema Wildnis bei den Naturparkträgern zu verankern und zeigt die vorhandenen Potenziale auf.

Titelblatt Wildnis Leitfadenb1 „Schwarz auf weiß – Leitfaden Wildnisentwicklung in Naturparken

2007 wurden durch die Bundesregierung in der Nationalen Biodiversitätsstrategie (NBS) erstmals Ziele zum Thema „Wildnis und Prozessschutz“ verankert. Auch wenn einzelne Naturparke sich schon früh mit dem Thema befasst haben, ist das Thema Wildnis doch noch relativ neu auf der bundesweiten Agenda der Naturparke.

Eine im Jahr 2014 durchgeführte Studie zeigte, dass in Naturparken ein Potenzial für die Umsetzung von Wildniszielen besteht. Von März 2016 bis September 2018 haben die Universität Freiburg und die Universität Kassel zusammen mit dem Verband Deutscher Naturparke das F+E-Vorhaben „Naturparkpotenziale zur Entwicklung von Wildnisgebieten und großen Prozessschutzflächen“ mit Förderung des Bundesamtes für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit durchgeführt. Wie dieser im Vorhaben entstandene Handlungsleitfaden zeigt, wurden die Grundlagen gelegt, um das Thema Wildnis bei den Naturparkträgern zu verankern, die vorhandenen Potenziale aufzuzeigen und die schon erfolgten Umsetzungsmaßnahmen im Bereich der Wildnisentwicklung darzustellen.

>> Hier können Sie den „Wildnis-Handlungsleitfaden“ herunterladen

>> Hier können Sie den „Wildnis-Handlungsleitfaden“ bestellen

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>