Selbstgemachte „Kräuterlimonade“

Kräuterlimob Selbstgemachte „Kräuterlimonade“

Kräuterlimo © Naturpark Thüringer Wald

Zutaten Sirup:

600 g Kräuter (z.B. Minze, Zitronenmelisse, Lavendelblüten, Salbei oder Eberraute)
1 Liter Wasser
1 Zitrone
1 Pck. Zitronensäure
500 g Zucker

 

Die Blätter bzw. Blüten zunächst abschneiden, waschen und zerkleinern. Danach den Saft einer Zitrone und die Zitronensäure in 1 Liter Wasser geben und die jeweiligen Kräuter hinzufügen. Nach kurzem Aufkochen muss das Ganze 24 Stunden ziehen. In dieser Zeit lösen sich die meisten Aromastoffe aus den Kräutern und gehen in das Zitronenwasser über. Nach der Ziehzeit wird der Ansatz nochmals erhitzt und zusammen mit 500 Gramm Zucker ca. 20 Minuten eingekocht. Dann seiht man den Sud ab. Dazu legt man ein Geschirrtuch in ein Küchensieb. Dann gießt man den heißen Aufguss hindurch, sodass alle Pflanzenteile vom Sud getrennt werden. Der noch heiße Sirup wird nun in siedend heiß ausgespülte Flaschen gefüllt. Diese müssen dicht verschlossen und dann für 5 Min. auf den Kopf gestellt werden. Der eingekochte Sirup ist dann ein halbes Jahr haltbar. Bei der Lagerung im Kühlschrank hält sich ein selbstgemachter Sirup aber weit mehr als ein Jahr.

 

Zutaten Limonade:

Mineralwasser (still oder mit Sprudel)
Zitronenscheibe
Eiswürfel

Zur Dekoration: Minze, Zitronenmelisse, Lavendelblüten, Salbei oder Eberraute

Das selbstgemachte Sirup verspricht zusammen mit Mineralwasser und Eiswürfeln eine ganz besondere sommerliche Erfrischung. Eine Zitronenscheibe und ein paar der Kräuter im Glas sorgen zusätzlich für einen sommerlichen Look. Viel Spaß beim Selbermachen und Genießen!

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>