Äpfel und Konsorten auf der Grünen Woche

Naturparke Neuigkeiten am 15. Februar 2017

Der Naturpark Dahme-Heideseen war mit dem Besucherzentrum sowie dem Verein “Äpfel und Konsorten” auf der Grünen Woche vetreten.

Am Stand der Brandenburger Naturlandschaften ging es am letzten Öffnungstag der Grünen Woche 2017 neben Angeboten aus dem Naturpark Dahme-Heideseen auch um alte Apfelsorten. Partner war hier der gemeinnützige Verein “Äpfel und Konsorten Streuobstwiesen und – äcker e.V.” sowie das Besucherinformationszentrum der Burg Storkow. Der Naturpark Dahme-Heideseen, eine Streusandbüchse voller Edelsteine, bietet mit seinen über einhundert Seen das perfekte Naherholungsgebiet für das nur etwa 30 Kilometer entfernte Berlin. Aber auch Touristen aus ganz Deutschland und anderen Ländern finden hier besinnliche Stille und Möglichkeiten für sportliche Erholung mit Rad und Paddelboot oder auch zu Fuß.

npdh aepfelundkonsortenbernd schock 01 gr 620x413 Äpfel und Konsorten auf der Grünen Woche

Apfel und Konsorten

BIZ Burg Storkow

Presseinfo Finale und Ausblick in der Brandenburg-Halle

 

Ein Beitrag von Naturpark Dahme-Heideseen

Naturpark Dahme-Heideseen

Arnold-Breithor-Str. 8
15754 Heidesee

Telefon

  • (+49) 033768 969-0

Faxnummer

  • (+49) 033768 969-10

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>