Neue Broschüre mit Outdoor-Aktivitäten und Feriencamps erschienen

Marineking 003 Neue Broschüre mit Outdoor Aktivitäten und Feriencamps erschienen

(C) Naturpark Dübener Heide

Eine neue Broschüre des Netzwerkes „Jugend.Abenteuer.Sport“ unter dem Titel „Junge Aktivregion Dübener Heide“ informiert über Tagesaktivitäten, Kurse und Feriencamps mit Outdoor-Aktivitäten zwischen Elbe und Mulde. Ob Segeln, Paddeln, Tauchen, Reiten, Klettern oder Fußball. So werden u.a. Reiterhöfe, Wassersportzentren, Kajakverleiher, ein neuer Kletter- und Balanceparcours sowie Angebote zum Bogenschießen vorgestellt.

In der Broschüre finden sich auch Erlebnisferien im KIEZ Friedrichsee oder auf Bauern- und Reiterhöfen, ein Freizeitlager für die Jüngsten am Grenzbach sowie ein Sommertrainingscamp mit Freizeitprogramm in der Fußballschule Ilebiber in Eilenburg. Aber auch Natur- und Kulinarikfreunde kommen auf ihre Kosten: Durch die Wälder auf der Spur von Biber, Wolf und Rotwild streifen, Moore oder die Waldapotheke erforschen; kulinarische Vergnügen bei Picknicks im Freien frönen. Es wartet ein vielfältiges Angebot auf junge und ältere Abenteurer im Wald-, Fluss- und Seenerlebnisland Dübener Heide.

Im Dezember 2016 erscheint die Broschüre. Sie kann über ein E-Mail an info@leader-duebener-heide.de in Printfassung angefordert oder unter www.leader-duebener-heide.de heruntergeladen werden – jeweils kostenfrei.

 

Ein Beitrag von Naturpark Dübener Heide

Naturpark Dübener Heide (Naturparkhaus)

Neuhofstraße 3a
04849 Bad Düben

Telefon

  • 034243 72 993

Faxnummer

  • 034243 34 2009

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Naturpark – Verein Dübener Heide e.V.

Büro Sachsen-Anhalt
Ortsteil Tornau –
Krinaer Straße 2
06772 Gräfenhainichen

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>