Leitlinien – Aufgaben und Ziele der Naturparke in Deutschland

Leitartikel am 17. September 2018

Das „Wartburger Programm“ und die neuen „Aufgaben und Ziele“ haben eine zukunftsweisende Bedeutung sowohl für die Naturparke als auch für die Entwicklung von Natur und Gesellschaft in Deutschland.

simgp5276 82npb Leitlinien – Aufgaben und Ziele der Naturparke in Deutschland

Gemeinsames Erwachen © VDN/Jan Kirse

Die Großschutzgebiete in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen angesichts rasanten Artensterbens z. B. bei Tagfalter, Wildbienen, Wiesenvögeln oder auch im Hinblick auf den Klimawandel. Die Naturparke nehmen diese Herausforderungen an und haben sich mit den neuen „Aufgaben und Zielen der Naturparke“ und dem politischen „Wartburger Programm“ neue Ziele und Aufgaben gesetzt.

Die Naturparke Deutschlands werden bis 2030 als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung ihre Leistungen für Mensch, Natur und Gesellschaft weiter ausbauen und streben folgende Ziele an:

  • Sie sind Biodiversitätsregionen und Rückgrat für den Erhalt vielfältiger Natur- und Kulturlandschaften.
  • Sie sind Nachhaltigkeitsregionen mit hoher Lebensqualität und Zukunftsperspektiven.
  • Sie sind Bildungsregionen für nachhaltige Entwicklung als Investition in die Zukunft.
  • Sie sind Erholungs-, Gesundheits- und Naturerlebnisregionen für die gesamte Gesellschaft.
ruhe am morgenb Leitlinien – Aufgaben und Ziele der Naturparke in Deutschland

Ruhe am Morgen © VDN/Norbert Schreiber

Dafür brauchen Sie in den nächsten Jahren Unterstützung auf Bundes- und Länderebene sowie von den Verantwortlichen auf kommunaler Ebene. Diese sollen die Naturparke in folgenden Punkten unterstützen:

  • Naturparke als integrative Schutzgebiete stärken
  • Naturparke in Programme zur ländlichen Entwicklung integrieren
  • Naturparke in Bildungspläne und ‑arbeit der Länder aufnehmen
  • Naturparke in Tourismuskonzepte einbinden
  • Qualifizierte und aktuelle Naturparkpläne erstellen
  • Naturparke in übergeordnete Strategien und Programme integrieren
  • Naturparkarbeit in den Ländern koordinieren
  • Ehrenamts- und Freiwilligenarbeit in Naturparken unterstützen Informations- und Kommunikations-Netzwerke in den Naturparken ausbauen
    Personal- und Finanzausstattung der Naturparke
 deutlich verbessern

Das „Wartburger Programm“ mit den soeben vorgestellten Zielen und Forderungen für die Naturparkentwicklung bis 2030 sowie die „Aufgaben und Ziele der deutschen Naturparke“ in seiner 4. Fortschreibung bilden die Leitlinie für die Arbeit des VDN zur Unterstützung der Arbeit der 105 Naturparke in Deutschland in den kommenden Jahren.

Karte Naturparke Deutschland 2018 mit Legendeb Leitlinien – Aufgaben und Ziele der Naturparke in Deutschland

Naturparke in Deutschland

 

Die zentrale Botschaft des VDN an die Politik in diesem Zusammenhang lautet: Nutzt und stärkt die Naturparke! Sie leisten entscheidende Beiträge zur Lösung der genannten gesellschaftlichen Herausforderungen in Bezug auf Biologische Vielfalt, Klima etc.. “.

 

Sie tragen dazu bei, Natur und Landschaft sowie auch Kultur und Tradition auf eine zeitgemäße Art zu erhalten, die ländlichen Räume zu stärken und nachhaltig zu entwickeln. Mit ihren Ansätzen von regionalem Wirtschaften und nachhaltigem Reisen tragen sie zum Klimaschutz bei. Sie bieten in einer zunehmend globalisierten Welt Ankerpunkte für die Identifikation der Menschen mit ihrer Region. Naturparke beziehen die Menschen in ihre Arbeit ein und haben immer auch die Lebensqualität der Menschen mit im Blick.

Die Stärke der Naturparke liegt darin, dass sie in den Kommunen, in der Bevölkerung und bei lokalen Akteuren verankert sind. So können sie den Menschen die Zukunftsfragen nahebringen und sie dafür gewinnen, zur Lösung dieser Fragen beizutragen.

Die neu formulierten „Aufgaben und Ziele“ und das „Wartburger Programm“ zeigen den Weg wie Kommunen, Bundesländer und die Bundesregierung Naturparke gezielt stärken können, damit sie ihr volles Potential als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung entfalten können und mit ihrer Arbeit in den vier Säulen Schutz, Erholung, Bildung und Entwicklung die ländlichen Räume stärken, biologische Vielfalt erhalten und das Klima schützen.

Naturparke können auf diese Weise im Netzwerk mit Kommunen und Akteuren im ländlichen Raum zu Motoren einer sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Gesellschaft und Lebensweise werden, die die Bevölkerung aktiv in die Entwicklung ihrer Heimatregion einbezieht und sie für ein Engagement zur Nachhaltigkeit gewinnt.

 

Daher haben die neuen „Aufgaben und Ziele“ und das „Wartburger Programm“ eine zukunftsweisende Bedeutung sowohl für die Naturparke als auch für die Entwicklung von Natur und Gesellschaft in Deutschland und damit für alle Menschen, die in Deutschland leben.

20081011 165927fcb Leitlinien – Aufgaben und Ziele der Naturparke in Deutschland

herbstliche Felder © VDN/Joachim Häfner

>> Hier können Sie die „Aufgaben und Ziele der deutschen Naturparke“ und das Wartburger Programm herunterladen (Link: https://www.naturparke.de/naturparke/leitbild.html)

 

Ein Beitrag von Verband Deutscher Naturparke

Verband Deutscher Naturparke

Holbeinstraße 12
53175 Bonn

Telefon

  • 0228 921286-0

Faxnummer

  • 0228 921286-9

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>