Juniorranger besuchen Uhu

Am 14. März besuchten die beiden Juniorranger-Gruppen unseres Naturparkes Herrn Heinz Kriesel in Kläden. Herr Kriesel ist zoologischer Berater im Wildpark Güstrow und betreut seit 2 Jahren einen Uhu. Der Uhu “Ulli” wurde als Jungtier verletzt und brauchte spezielle Pflege. Inzwischen geht es ihm wieder gut, er kann aber wegen seiner starken Gewöhnung an den Menschen und den daraus entstehenden Problemen nicht wieder ausgewildert werden.

Uhu 3 Juniorranger besuchen Uhu

Herr Kriesel mit dem Uhu “Ulli”

Die Kinder waren fasziniert von dem mächtigen Vogel. Immerhin hat “Ulli” bereits eine Flügelspannweite von fast 1,70 m. Herr Kriesel beantwortete geduldig die vielen Fragen der Kinder.

Der Uhu ist die größte Eulenart der Erde. Vor allem durch menschliche Verfolgung war der Uhu in Mitteleuropa weitgehend auf die Mittelgebirge sowie die Alpen beschränkt. Inzwischen wird zunehmend das Flachland wieder besiedelt. In der Naturparkregion Nossentiner/Schwinzer Heide gibt es im nördlichen Bereich ein Brutpaar.

Uhu 2 620x827 Juniorranger besuchen Uhu

Die Juniorranger der Naturparkschule Krakow am See halten gebührenden Abstand zu dem mächtigen Vogel.

 

Ein Beitrag von Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Ziegenhorn 1
19395 Plau am See , OT Karow

Telefon

  • 038738 / 73900

Faxnummer

  • 038738 / 7390 -21

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>