Das Foto von Angelika Hecht aus dem Naturpark Schönbuch lief den Erwartungen der Jury zuwider – und sicherte sich so den Monatssieg beim Thema „Gut getarnt“.

Ob Schwarzwaldhof, Fachwerk- oder Umgebindehaus, überall in den Naturparken und Geoparks gibt es lokaltypische Architektur, die entdeckt werden will! Wir suchten die besten Fotos dazu.

„Erdgeschichte zum Anfassen“ war das Thema des Monats im Fotowettbewerb „Augenblick Natur“. Ulrike Sobick hat mir Ihrer Aufnahme den 1. Platz erzielt – Herzlichen Glückwunsch!

An alte Monsterfilme fühlte sich die Jury beim Monatssiegerfoto von Klaus Mayhack zum Thema „Käfer“ aus dem Naturpark Elbhöhen-Wendland erinnert.

Das Insektensterben ist in aller Munde und besonders betroffen ist mit den Wildbienen eine Gruppe, die oft unbeachtet mitten unter uns lebt. Da war es an der Zeit, den nützlichen Mitbewohnern eine fotografische Bühne zu bereiten.

April, April, der macht, was er will: Dass auch schon der März aprilhaft sein kann, belegt Martin Goosmann mit seinem Monatssiegerfoto zum Thema „Alle Wetter!“ aus dem Naturpark Dümmer.

Den 1. Platz im Fotowettbewerb „Augenblick Natur“ mit dem Monatsthema „Natur als Künstlerin“ belegt Iris Burk mit Ihrem Foto „Krokus“, aufgenommen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Passend zum bevorstehenden Osterfest haben wir uns für Christian Schmalhofers tolles Feldhasenportrait aus dem Naturpark Oberer Bayerischer Wald als Foto des Monats entschieden.

Im März beginnt die Balz der Bartmeise in großen Schilfflächen, Reetflächen oder Röhrichten. Diese tolle Aufnahme eines Bartmeisen-Männchens gelang Carsten Drohm im Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Die Aufnahme eines perfekten Schneekristalls gelang Milena Rong im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Top