Kaichal von Anes Oma

Als traditionelles Gebäck der südbayerischen/österreichischen Küche werden Küchle, Kaichal oder Knieküchle vor allem in der Erntezeit gebacken. Der Franke lässt es sich gern zur Kärwa oder Kirchweih schmecken, der Tiroler auf dem Christkindlmarkt. Wir finden, ein gutes Kaichal kann man sich das ganze Jahr über gönnen und deshalb gibt es hier nun ein Rezept von unserer Ane (genauer von Anes Oma), das sie uns in einem kurzen Video genauer vorstellt.

Kaichal Rezept von Anes Oma:

500 g Mehl

50 g Butter

200 ml Milch

20 g Hefe

4 EL Zucker

2 Eier

1 Pck. Vanillezucker

1 Pr. Salz

1 EL Rum

Aus dem Teig einen Hefeteig herstellen, der Teig muss nicht lange gehen, sondern gleich zu Kugeln formen. Teigkugeln auseinanderziehen und anschließend in heißem Schmalz ausbacken. Dabei das Kaichal nach ein paar Sekunden wenden. Fertig ist es, wenn der Rand eine goldbraune Farbe hat.

Wer mag, kann das fertige Kaichal noch mit Puderzucker bestäuben.

—>  Hier der Link zum Video mit Backanleitung: https://www.bayerischer-wald.org/service/kreatives/natur

Kaichal 300x418 Kaichal von Anes Oma

Ein Beitrag von Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Rachelstr. 6
93413 Cham

Telefon

  • (+49) 09971 78-394

Faxnummer

  • (+49) 09971 78-399

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>