In Planung: Naturparktag 2016

Naturparke Neuigkeiten am 18. Januar 2016

np Hirschwald In Planung: Naturparktag 2016

Seit 2007 besteht der Naturpark Hirschwald als einer von 18 in Bayern und 104 bundesweit. Der Naturpark Hirschwald erstreckt sich über ca. 280 qkm von der Stadt Amberg im Norden bis Schmidmühlen im Süden und Kastl und Ursensollen im Westen. Charakteristisch sind für ihn das große, relativ unzerschnittene Waldgebiet des eigentlichen Hirschwalds, die Flusstäler von Vils und Lauterach und die kleinteilige, noch land- und forstwirtschaftlich geprägte Landschaft der Jurahöhen und –täler.

Die Arbeit der Naturparke in Bayern beruht auf vier Säulen, die im Bayerischen Naturschutzgesetz festgelegt sind: Naturschutz und Landschaftspflege, Erholungsfunktion (sanfter Tourismus), Umweltbildung und Regionalentwicklung. Schon länger bestand bei den Mitgliedsgemeinden des Naturparks Hirschwald der Wunsch, einen gemeinsamen Naturpark-Tag zu veranstalten, um die Bandbreite der Aktivitäten in der Naturparkregion einer breiten Öffentlichkeit sowohl von einheimischen wie auch von auswärtigen Besuchern vorzustellen. Themen aus allen vier Säulen der Naturparkarbeit sollen sich an diesem Tag gebündelt präsentieren. So ist ein buntes Programm aus Natur, Kultur und Regionalprodukten geplant.

Naturschutz und Landschaftspflege: Infostände des Naturparks und verschiedener Organisationen zu Projekten im Naturpark

Erholungsfunktion: Wanderung und Radtour

Umweltbildung: Wanderung, Radtour, Kinderprogramm, Infostände

Regionalentwicklung: Marktplatz für Produkte aus der Region

Wir rufen Direktvermarkter und Gewerbetreibende auf, die Produkte aus der Naturparkregion erzeugen, verarbeiten und vermarkten,  ihre Produkte auf dem Naturparktag zu präsentieren. Wir bieten Vereinen und Organisationen, die in ihrer Arbeit einen thematischen Bezug zum Naturpark sehen, die Möglichkeit, über ihre Aktivitäten zu informieren.

Die Mitgliedsgemeinde Ursensollen hat sich für den ersten Naturparktag im Naturpark Hirschwald am 29.05.2016 dankenswerter Weise als Ausrichter angeboten. Mit dem KUBUS und dem Dorfplatz sind hier ideale Voraussetzungen gegeben.

Ein Gottesdienst in der St.-Vituskirche in Ursensollen eröffnet am Sonntagvormittag den Naturparktag in feierlichem Rahmen. Beginnend mit dem Oberpfälzer Musikantenstammtisch des OTV, der am Vorabend im KUBUS aufgezeichnet wird und von Musikensembles aus den Naturparkgemeinden bestritten wird, über die am Sonntag gebotenen regionalen Speisen und Getränke bis hin zu der musikalischen Umrahmung durch „Wandermusikanten“ am Dorfplatz zeigen die Naturparkgemeinden, was an regionaler Kultur in ihnen steckt.

Der Termin 29.05.2016 ist nicht zufällig gewählt: Er ist von unserem Dachverband, dem Verband Deutscher Naturparke (www.naturparke.de), zum bundesweiten Wandertag der deutschen Naturparke ausgerufen worden. Vom Naturpark Schlei im Norden bis zum Naturpark Südschwarzwald im Süden und vom Deutsch-Belgischen Naturpark Hohes Venn-Eifel im Westen bis zum Naturpark Niederlausitzer Landrücken im Osten finden an diesem Maiwochenende ganz besondere Veranstaltungen statt. Der Naturpark-Wandertag findet anlässlich des „Europäischen Tags der Parke“ statt, der alljährlich in ganz Europa am 24. Mai gefeiert wird. Gleichzeitig findet auch der „Wandertag für die biologische Vielfalt“ des Bundesamtes für Naturschutz www.wandertag.biologischevielfalt.de statt, bei dem der Verband Deutscher Naturparke Kooperationspartner ist. Der Wandertag für die biologische Vielfalt findet 2016 bereits zum siebenten Mal statt. Der Aktionszeitraum dauert dieses Jahr vom 1. Mai bis zum 31. Juli 2016.

Das Anmeldformular für Standbetreiber kann hier heruntergeladen werden: http://www.naturparkhirschwald.de/aktuelle-nachricht/items/id-1-naturparktag-am-29052016.html

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>