Altes Brauchtum: Kräuterbuschen binden

c Naturpark Hirschwald Andreas Gruber 2012 Altes Brauchtum: Kräuterbuschen binden

Blühende Kräuter im Naturpark Hirschwald

In katholisch geprägten Gegenden Bayerns, wie z. B. bei uns im Naturpark Hirschwald, ist es üblich, dass zu Mariä Himmelfahrt (15.08.) Kräuterbuschen mit bestimmten Kräutern und nach bestimmten Regeln gebunden und geweiht werden. Was es mit diesem Brauchtum auf sich hat, können Sie selber bei einer Wanderung  am 13.08.2013 ab 14 Uhr erfahren. Nach der Kräuterwanderung werden Kräuterbuschen gebunden und Rosenwasser hergestellt.

Datum: 13.08.2013
Uhrzeit: ab 14 Uhr
Leitung: Ingrid Harrer 
Kosten: Erwachsene  2.00 €  Kinder 1.00 €  Material 3.00 € 
Treffpunkt und Veranstalter: Kultur-Schloss Theuern, Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern, Portnerstr. 1, 92245 Kümmersbruck 
Telefon: 09624 / 832
Fax 09624 / 2498
E-mail info@museumtheuern.de
www www.kultur-schloss-theuern.de

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>