Lammstrudel mit Wirsing

Forsthof in Kastl Lammstrudel mit Wirsing

Im Naturpark Hirschwald sorgen fleißige vierbeinige Landschaftspfleger dafür, dass unsere traditionelle Kulturlandschaft mit den offenen und sonnigen Wacholderhängen erhalten bleibt. Die Juradistl-Lämmer sind jetzt im Frühjahr wieder auf Wanderschaft. Juradistl ist ein Naturschutzgroßprojekt im Rahmen der Bayerischen Biodiversitätsstrategie. Es wird getragen von den Landschaftspflegeverbänden der Landkreise Amberg-Sulzbach, Regensburg, Neumarkt i.d.OPf. und Schwandorf und unterstützt von der Regierung der Oberpfalz. Ziel ist der Schutz gefährdeter Tier- und Pflanzenarten im Oberpfälzer Jura. Wesentliche Bestandteile sind der Aufbau eines Biotopverbundes, ein starkes Engagement in der Umweltbildung und die Partnerschaft mit Landwirten, Metzgern, Gastronomen und vielen anderen Partnern in der Region. Sie sind es, die durch die Beweidung, Bewirtschaftung, ihre Produkte und ihre Arbeit den Lebensraum vieler Arten erhalten.

Schützen durch Nützen – Juradistl steht für Naturschutz, den man schmecken und erleben kann.  Von kräuterreichen Jurahängen frisch auf den Tisch. Ein biotopischer Genuss eben!

Das Hotel Forsthof (www.hotel-forsthof.de) in Kastl ist ein Juradistl-Partner und stellt uns dieses köstliche Rezept vor:

1 Kopf Wirsing
1 gehackte Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50g Butter
1/8 l Fleischbrühe
500g Lammhackfleisch
2 Eier
Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer
1 Eigelb

Wirsingblätter blanchieren, ganze Blätter beiseite legen. Den übrigen Wirsing in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in Butter andünsten, geschnitten Wirsing dazu geben, salzen und pfeffern. Mit Fleischbrühe angießen, bei geringer Hitze garen. Das Lammhackfleisch mit Eier und Gewürzen verkneten, die Zwiebel-Wirsingmasse untermengen.

Strudelteig:
200g Mehl
1 Prise Salz
lauwarmes Wasser
Zu einem Teig verarbeiten, etwas ruhen lassen. Strudelteig ausrollen, mit den Wirsingblättern belegen, ackfleischmasse darauf verteilen, Strudel einrollen. Strudel auf ein Backblech setzen, Eigelb mit 1 EL Wasser verdünnen und Strudel damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 180 – 200 Grad 20 Minuten backen.

Ein Beitrag von Naturpark Hirschwald

Naturpark Hirschwald

Hauptstr. 4
92266 Ensdorf

Telefon

  • +49 (0) 96 24 / 9 02 11 91

Faxnummer

  • +49 (0) 96 24 / 9 22 57 47

Email Adresse

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>