Kennen Sie bereits die Naturparke in Deutschland? Seit 2013 berichtet das Naturparkmagazin online über Veranstaltungen und Aktivitäten aus Naturparken in Deutschland. Monatlich versenden wir einen Newsletter mit Berichten zu aktuellen Terminen und Aktivitäten, Neuigkeiten und Projekten. Möchten Sie unseren bundesweiten Newsletter in Zukunft auch erhalten? Dann klicken Sie bitte auf diesen Beitrag und melden Sie sich für den bundesweiten oder regionalen Newsletteran.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Abonnent mit dabei wären. Herzliche Grüße.

In seinem Bildervortrag zeigt Michael Fichtner Moore im Fichtelgebirge, die Lebensraum bieten für viele seltene Tier- und Pflanzenarten.

Gudrun Quietzsch, die gute Seele der Naturparkverwaltung, feiert am 1. Februar 2017 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

Am 10. Februar eröffnet der Landrat des Landkreises Ostprignitz-Ruppin Ralf Reinhardt höchstpersönlich die Wandersaison in der Kyritz-Ruppiner Heide.

Ein abwechslungsreiches Programm mit 10 hochinteressanten Vorträgen erwartet die Besucher der Jahrestagung am 16. Februar 2017 in Menz.

Am 9. Februar 2017, 19 Uhr macht die Ökofilmtour wieder Station in Menz.

Jahrelang gehörte der Schwarzstorch zu den Sorgenkindern des Naturschutzes. Seit einigen Jahren nimmt die Zahl der Brutpaare glücklicherweise wieder zu.

Die NaturwächterInnen Anke Rudnik, Karen Steinberg, Thomas Hahn und Rüdiger Meyer feierten kürzlich ihr 20jähriges Dienstjubiläum.

Mittwoch den 1. Februar können sie um 10:30 Uhr an einer Brauereiführung mit Bierprobe teilnehmen.Seit September 2015 findet jeden ersten Mittwoch im Monat ab 10:30 Uhr eine Brauereiführung bei der Hofmark-Brauerei statt. Zu dem Unkostenbeitrag von 6,- € weiht sie einer unserer Braumeister in die Geheimnisse des Bierbrauens ein. Bei dieser ca. ein stündigen Führung begeben

Die Johanneskirche in Ebermannsdorf wird derzeit mit großem Aufwand außen und innen saniert. Ortsheimatpflegering Christine Schormüller berichtet in einem Bildervortrag am 02.02.2017 um 19 Uhr über den Stand der Außensanierung an der Johanneskirche.

Die Wildnisschule Oberpfalz lädt ein zu einem Kurs “Spuren, Fährten und Geläufe lesen – Tierstimmen verstehen und imitieren – Die Sprache der Natur – Zeichen an Boden und Vegetation, Tierlaute wahrnehmen und deuten” vom 03. -05.02.2017. 

Touristische Leistungsträger der südlichen Müritzregion und des nördlichen Brandenburgs präsentieren sich am 26.2.17 in Sewekow.

Am Freitag, den 3. Februar ab 10 Uhr könnt ihr die Feuerwehr mal genauer kennen lernen. Man kennt sie meist nur vom Vorbeisausen mit tatütata.. … die Feuerwehr. Wir wollen unseren Gästekindern die Möglichkeit geben, einmal hinter die Kulissen der Feuerwehr Arrach zu schauen.  Der Feuerwehr-Kommandant erklärt Euch alles, was zu einem richtigen Feuerwehrhaus und

Ab Dienstag, den 7. Februar gibt es wöchentlich die Möglichkeit ab 14 Uhr alte Handwerksberufe zu erleben. Auf geht’s zum Drexler-Hof in Arrach … … um unseren Gästen einen Einblick in das Leben der früheren Handwerksberufe im Bayerischen Wald geben zu können, bieten wir unseren Gästen  die Gelegenheit, dieses einzigartige Museum etwas näher kennenzulernen. Sie werden zurückversetzt

Zwar gehört der Spessart eher zu den niedrigeren Mittelgebirgen, doch gibt es bei entsprechender Schneelage auch hier attraktive Angebote für Wintersportler. Wir stellen Ihnen die wichtigsten vor…

Am Mittwoch, den 8. Februar geht es um 13 Uhr mit unserem Wanderführer Heinz Achatz los. Treffpunkt ist  beim Kur- und Gästeservice Bad Kötzting Die Wanderstrecke: Neukolmberg • Predigtstuhl • Weißer Felsen • Baderriegel • Jägerkreuz • Neukolmberg. Treffpunkt um 13.00 Uhr. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit einem Kleinbus und in Fahrgemeinschaften. Vorherige Anmeldung

Seit 1. Januar hat die Manschaft im NaturParkHaus Stechlin in Menz Unterstützung bekommen.

Am Sonntag, den 26.Februar geht es um 9 Uhr los Richtung Osser  Auf unmarkierten Wegen geht es bergwärts zum Großen Osser – Einkehrmöglichkeit in der Schutzhütte  – Abstieg über Wanderparkplatz Sattel – Bergkirche Maria Hilf – zurück nach Lambach Mit Wanderführer: Förster Klaus Neuberger Treffpunkt: Lambach-Parkplatz Märchenschloss, 09.00 Uhr, 5 Stunden Gehzeit Wichtige Informationen: Sie

Der Werra-Burgen-Steig Hessen erhält die begehrte Auszeichnung “Qualitätsweg Wanderbares Deutschland”.

Ob Schnee liegt, die Loipen gespurt sind und die Lifte laufen erfahren Sie beim Geo-Naturpark Frau Holle Land (vormals Naturpark Meißner-Kaufunger Wald).

Verabschieden Sie am 3. Februar auf einer Fackelwanderung mit Anke Meißner die langen Nächte!

Die Touristinfo der Stadt Amberg bietet am 11.02.2017 um 16 Uhr wieder eine der beliebten Führungen in die Militärhistorische Sammlung der Garnison Amberg an. Diese Führung eröffnet Interessierten die Möglichkeit, einen Blick in die reiche Militärgeschichte der Stadt Amberg zu werfen.

Am Montag, den 27. Februar startet die Tour um 13:00 Uhr. Vom Treffpunkt Parkplatz Bahnhof geht es über den Ortsteil Lissen durch den Hochwald (steiler Anstieg) in Richung Einödhof Vorderwaldeck – weiter nach Hinterwaldeck – Hinteröd – Vorderöd und Trailling. Von dort geht es wieder talwärts nach Frahelsbruck und Lam. Einkehrmöglichkeit in einem der Einödhöfe. Ausrüstung:

Die Initiatorinnen Tamara Tschöpe und Susanne Jacob laden am 5. Februar zur Zusammenkunft am Ur-Labyrinth ein.