Kennen Sie bereits die Naturparke in Deutschland? Seit 2013 berichtet das Naturparkmagazin online über Veranstaltungen und Aktivitäten aus Naturparken in Deutschland. Monatlich versenden wir einen Newsletter mit Berichten zu aktuellen Terminen und Aktivitäten, Neuigkeiten und Projekten. Möchten Sie unseren bundesweiten Newsletter in Zukunft auch erhalten? Dann klicken Sie bitte auf diesen Beitrag und melden Sie sich für den bundesweiten oder regionalen Newsletteran.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Abonnent mit dabei wären. Herzliche Grüße.

Nein, wir räuchern keinen Fisch! Heute beschäftigen wir uns mit der alten Tradition des Heilräucherns. Sie lernen Pflanzen und Harze kennen, die Sie genau wie unsere Vorfahren richtig verwendet, gegen verschiedene Beschwerden und Stimmungen einsetzen können. Ein Fest für die Sinne und spannend dazu. Lassen Sie sich von der anderen Art der Aromatherapie verzaubern-jetzt ist die beste Zeit dazu!

Die neue Welterbecard bietet auf vielfältige Weise Leistungen an, die Region kennen zu lernen.Vom Ergebnis profitieren alle Gäste unserer Welteerberegion.Der Beitrag unseres Vereins ist ein Infopaket inklusive touristischer Karte für jeden Card-Erwerber.

Gutes Essen in stilvoller Atmosphäre ist immer wieder ein Erlebnis. Das Küchenteam des Hotels Forsthaus Heiligenberg bereitet täglich besondere Spezialitäten und saisonale Menüs für seine Gäste zu. Dabei stehen Regionalität und Qualität an erster Stelle.

Der Forstbetrieb Heigenbrücken hat einen neuen Betriebsleiter. Der Diplomforstwirt Joachim Keßler übernahm Anfang November von seinem Vorgänger Rudolf Zwicknagel die Geschäfte.

Fortbildung für Umweltpädagogen: “Lebensraum Nacht – Ansätze für die Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Sternenpark Rhön” vom 05.12.2016 – 11:00 Uhr bis 06.12.2016 – 17:00 Uhr

Landrätin Ladwig dankte Jens Paustian, Michael Koch und Klaus-Dieter Schulz für die langjährige und gute Zusammenarbeit im Vorstand des Naturparks Holsteinische Schweiz.

Am 5. und 6. Dezember und am 10. Januar bieten die FÖJlerinnen Sina Junge (NABU Plön) und Diana Walter (Naturparkverein) im Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, Plön, Kreativnachmittage für Kinder an, an denen das Verhalten verschiedener Tiere in den Wintermonaten beleuchtet werden soll. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Das Eiszeitmuseum in Lütjenburg lockt mit verschiedenen Veranstaltungen, in denen Sie das Jahr adventlich ausklingen lassen können. In den Berstein- und Fossilienwerkstätten lässt sich vielleicht auch ein besonderes Weihnachtsgeschenk selbst herstellen.

Am 10. Dezember 2016 wird Deutschlands größter Märchenumzug das vorweihnachtlich gestimmte Finnestädtchen Bad Bibra in ein lebendiges Märchenbuch verwandeln. Pünktlich um 15 Uhr wird der Umzug starten. In über 50 Bildern werden die bekannten Märchen der Kinderzeit zum Leben erwachen und nicht nur die kleinen Besucher in ihren Bann ziehen.

Hat es den Stern von Bethlehem wirklich gegeben? Die Weihnachtsgeschichte erzählt von den Sternendeutern, die einen Stern haben aufgehen sehen. War es ein neuer Stern, der plötzlich sichtbar wurde? Und warum steht über der Weihnachtskrippe oft ein Haarstern oder Komet? Im Planetarium blicken wir in den Sternenhimmel vor 2000 Jahren, in der Zeit um Christi Geburt.

Alle Welt redet vom Winter und Weihnachten; im Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut plant man derzeit jedoch schon weit in den Frühling hinein. Vorbereitet wird mit zahlreichen Partnern der vierte Welterbe-Wandertag, der Sonnabend, 22. April 2017, stattfinden soll.

Die Heide-Bahn ist am zweiten Adventwochenende wieder auf Tour. Von Lutherstadt Wittenberg über Pretzsch, Bad Schmiedeberg, Bad Düben und Eilenburg fährt sie am zweiten Adventswochenende bis Leipzig.

Michael Wittke lädt jeweils Freitags 20 Uhr und Sonntags 18 Uhr zum Kinoabend in die Alte Reederei nach Fürstenberg/Havel ein.

Die Alte Reederei in Fürstenberg/Havel lädt im Winter jeden Freitag von 17-21 Uhr zur Sauna ein.

Projektleiter Michael Zauft wird am 2. Dezember 2016, 19.30 Uhr in der Regionalwerkstatt Stechlin in Menz sein EU-Life-Projekt vorstellen.

Kosaken! – Wer träumt bei diesem Wort nicht von der Unabhängigkeit und Freiheit, von dem Lebensmut und der Heimatverbundenheit dieses Reitervolkes! Am 16.12. gibt der Rostov Don Kosaken Chor um 19 Uhr ein Konzert in der Evangelischen Kirche Zenikow.

Was liegt näher, als zum Jahresende eine Winterwanderung um den Roofensee mit einem Besuch im NaturParkHaus Stechlin in Menz zu verbinden?

Seien Sie mit dabei, wenn der “17. Dülmener Winter” die Dülmener Innenstadt winterlich verzaubert. Mittwoch, 30.11.2016 bis Sonntag, 08.01.2017.

Am 4.11. war Naturparkleiter Dr. Mario Schrumpf im Naturschutzbeirat des Landes Brandenburg zu Gast.

In diesem Jahr hat die in Streganz lebende Künstlerin Inka Luma die Kalendermotive gestaltet. Wunderbare Bilder zeigen ebenso liebenswerte wie alte Bäume zwischen Glashütte, Königs Wusterhausen und Lindenberg.

Naturpark Dahme-Heideseen, Naturschutzfonds Brandenburg und NABU Dahmeland laden ein zu einem Natur-und Kultur-Nachmittag in und um Storkow (Mark).

Freuen Sie sich auf die Waldweihnacht in der Landeswald-Oberförsterei Hammer mit Lagerfeuer, Glühwein und Wildbraten am Samstag, den 10 . Dezember von 12 bis 17 Uhr. Hier können Sie auch Weihnachtsbäume selber schlagen (Kiefern, Schwarzkiefern, Fichten).

Der Naturfotograf Erhard Laube gestaltet mit seinen Vogelaufnahmen die Kalenderblätter des JahreBuch 2016. Als kleine Serie durch das Jahr stellen wir Ihnen die Kalendermotive hier vor. Heute: Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula).

Tim Bornhold ist für seine Abschlussarbeit an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) in Eberswalde mit dem Johannes-Schubert-Preis 2016 ausgezeichnet worden.

Einmal monatlich informiert Olaf Wolff über Neuigkeiten bei Nordic Walking Fitness.