Erstmals bietet der Naturpark Taunus eine Wanderung mit Übernachtung an. So werden die Teilnehmer der Wochenendwanderung zwei Tage lang, am Samstag, 23. und Sonntag, 24. September den Taunus durchqueren und die Nacht von Samstag auf Sonntag im Naturparkhotel Weilquelle in Oberreifenberg verbringen.

In seiner Reihe “Lesung unter Apfelbäumen” konnte der Dorfverein Menz e. V. Thea Dorn für eine Lesung gewinnen.

Die Kurverwaltung Reichshof veranstaltet am 17. September einen besonderen Tag in der Natur: Der Berg ruft auf dem Blockhaus!

Der 8. Sächsische Wandertag, der vom 8. bis 10. September in der Kurstadt Bad Düben unter dem Motto “Entdecke Deine Natur” stattfindet, wirft seine Schatten voraus.

Am Sonntag, den 3. September 2017 findet von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände von Schloss Homburg in Nümbrecht der Bergische Landschaftstag statt.

Am Sonntag, den 27.8.2017, wird der südliche Abschnitt des Agger-Sülz-Radwegs feierlich im Rahmen eines Raderlebnistages eröffnet.

Das bekannte Göttinger Waldrand-Orchester wurde 1970 im Waldschlösschen am Waldrand, nahe der Jazz-Hochburg Göttingen gegründet….

Geführte Sternguckerwanderung am 26.8. mit Geschichten rund um den Sternenhimmel.

Wir hören sie nicht, sehen die Fledermäuse aber in der Dämmerung oftmals blitzschnell…

Im FFH-Gebiet “Wälder im Oberpfälzer Jura” bietet Dipl.-Biol. Bernhard Moos (LBV Kreisgruppe Amberg-Sulzbach) am Freitag, den 25. August ab 18 Uhr bei einer – bis 3-stündigen Wanderung einen Blick auf die enorme Vielfalt an Pflanzen, Insekten, Vögeln und Fledermäusen in unseren Wäldern.

Vom 24.-27. August findet das 26. Heimat- und Schifferfest mit vielen Attraktionen statt – ein Fest für die ganze Familie.

Auf der Tour tauchen Sie mit uns ein in die lebendige, kulturell reiche und außergewöhnliche Geschichte des Rheingaus und nehmen dabei einige Ortschaften und schöne Landschaften im Naturparks Rhein-Taunus mit.

Drei unterschiedlich lange Routen mit zahlreichen Aussichtspunkten führen über die Weserliedanlage durch den Naturpark Münden….

Natur trifft Kultur findet am Vorabend der 16. Tage der offenen Gärten (19. und 20. August) in der Region Dahme-Spreewald statt.

Erfahren und ersehen Sie mehr über einen fast vergessenen und doch allgegenwärtigen Teil unserer Geschichte…. lernen Sie den Roten Rathenower kennen…, was hat Bismarck mit Ziegeln zu tun?…, wandern Sie auf den Pfaden einstiger Ziegelbrenner und bestaunen Sie die geschaffenen Bauwerke.

Wolfgang Schröder fischt frische Fische – und das bereits in vierter Generation. Von Mai bis Oktober zeigt er Gästen auf dem Gülper See im Havelland die Technik des Zugnetzfangens.

Am 19. und 20. August, jeweils ab 11 Uhr, öffnet die Köhlerei Eisenhammer im Naturpark Dübener Heide die Tore für Besucher.

Rund um die Fledermäuse und andere Nachschwärmer im Naturpark Dahme-Heideseen am 18. August.

An einem der drei Tage veranstaltet die Naturwacht ab 19 Uhr über 4 Stunden eine Fledermausnacht, der genaue Tag wird rechtzeitig in der Presse und auf der Webseite des Naturparks bekannt gegeben oder kann telefonisch erfragt werden.

17. August: Wir wollen unseren Naturparkkindern die heimische Tier- und Pflanzenwelt näher bringen und sie für den Umwelt- und Klimaschutz im Alltag sensibilisieren.

Wanderstrecke: Am Kloster Eberbach  beginnt der Aufstieg. Die Strecke verläuft u.a. auf dem  Rheinhöhenweg zum Taunushöhenweg. Hier treffen wir auf das Rheingauer Gebück und die Mapper Schanze –  ein 1494 errichtetes Rundtor. Eine Etage höher passieren wir das Kasimirkreuz und genießen auf dem Weg zum Wanderparkplatz Kreistanne einen herrlichen Panoramablick ins Rheintal. Bald darauf erreichen

13. August: Wir genießen die wunderschöne Natur-und Kulturlandschaft der Haard bei einer Wanderung unter dem Motto: wo sind sie geblieben? Dabei führt uns…

Top