das Erleben der Natur ist für alle Menschen wichtig und wertvoll. Doch für Menschen mit Beeinträchtigungen, Familien mit Kindern oder auch ältere Menschen ist das häufig nicht so einfach möglich, da die vorhandenen Angebote oft nur eingeschränkt nutzbar sind. Daher haben viele Naturparke in den letzten Jahren spezielle Angebote geschaffen, die es allen Menschen ermöglichen,

Pilze nehmen im Ökosystem eine besondere Rolle ein. Die Teile des Pilzes, die wir in verschiedenen Farben und Formen treffen, sind nur ein Teil des Lebewesens Pilz, welche der Vermehrung dient. Die geheimnisvollen Lebewesen können schmackhafte Delikatessen, aber hochgiftige Todesbringer sein. Brunhilde Noll, selbst Inhaberin einer Pilzfarm, bringt den Teilnehmern der Wanderung diese Pilzwelt näher.

Sa, 04.09.2021, 13.30–15.30 Uhr: Badezusätze mit duftenden Kräutern Ort: Naturpark-Infostelle Grassemann Bevor der Herbst kommt, wollen wir unsere gesammelten Kräuterschätze verarbeiten. Im Kurs stellen Sie sanfte Badezusätze mit Kräutern her, wie duftende Badebomben, zarte Badepralinen und Badesalz. Kosten mit Skript und Material 16 € Leitung Maria Dietel, Kräuterpädagogin Anmeldung unter: Tel.: 09278 205306

Egal ob ein Bach langsam oder schnell fließt, kaltes oder warmes Wasser führt, es gibt viel spannendes zu entdecken: Herumschwirrende Libellen, Frösche oder eine Wasseramsel. Unscheinbarer auch Larven der Köcherfliegen in ihrem Köcher, all das will hier erkundet werden.

Die dritte Etappe der Erlenbachtrilogie führt durch Auenlandschaften, Ortschaften und über verschiedene Gemarkungsgrenzen weiter am Erlenbach. Vorbei an einem historischen Römerbrunnen und einigen, interessanten Kunstexponaten in der Erlenbachaue wird schließlich die Mündung nahe Bad Vilbel erreicht. Von dort geht es mit der S-Bahn zurück.

Kinder von 7 – 12 Jahren sind vom 02.-06.08.2021 eingeladen verschiedenste Bereiche rund ums Theater kennenzulernen und auszuprobieren. Sie kommen zwischen 8:00 und 8:30 auf dem Klostergelände an und werden zwischen 16:00 und 16:30 wieder abgeholt. Es gibt täglich ein warmes Mittagessen aus der Klosterküche, sowie eine kleine Obst- und Gemüserunde am Nachmittag. Bitte geben

In dieser Ferienwoche holen wir uns Hollywood nach Hause und dürfen uns wie die Stars und Sternchen dieser Welt fühlen. Die Kinder können zwischen 8:00 und 8:30 Uhr auf dem Klostergelände ankommen und können ggf. eine kleine, selbst mitgebrachte, Brotzeit frühstücken. Danach geht es direkt los mit dem Programm bis zum gemeinsamen Mittagessen in der

Bäume und Wälder – lebenswichtig, erholsam, klimaverbessernd, nutzbar, wunderschön …

Tourismuzentrale und Naturparkverein sind jetzt mit ihren neuen Websites online. Sie präsentieren sich mit einem gemeinsamen Erscheinungsbild mit dem Ziel, die Region künftig in einer einheitlichen Markenwelt zu zeigen.

Welchen Beitrag können Städte und Dörfer zur Biologischen Vielfalt leisten? Entdecken Sie das Potential und Handlungsmöglichkeiten Ihrer Kommune für Insektenschutz und Artenvielfalt.

Tourismuzentrale und Naturparkverein sind jetzt mit ihren neuen Websites online. Sie präsentieren sich mit einem gemeinsamen Erscheinungsbild mit dem Ziel, die Region künftig in einer einheitlichen Markenwelt zu zeigen.

An den Sonntagen 11.07.21 und 25.07.21, jeweils 10 Uhr: Der Geschiebesammler Lutz Förster steht mit Rat und Tat auf der Suche nach Fossilien und Versteinerungen während der Veranstaltung zur Verfügung und weiß auch Interessantes über die Gesteine zu berichten. Anmeldung unter 04521/7756540 erforderlich!

Vom 13. bis 16 . Mai 2021 findet die bundesweite „Stunde der Gartenvögel“ statt.

Der größte heimische Watvogel (in etwa Krähengröße) fällt vor allem wegen seines langen, gebogenen Schnabels und seines melodischen Gesangs auf. Europäische Brachvögel überwintern meist im Süden Europas und kehren im Frühjahr zurück in ihre Brutgebiete. Früher waren das vor allem Moore und Feuchtflächen, heute brüten Brachvögel überwiegend in Wiesengebieten. Doch ein erfolgreiches Aufziehen der Brut

Im alten Steinbruch Staudernheim, heute Mitmach-Museum für Naturschutz, entwickelt sich ganz frei eine wilde Natur. Auf bis zu 4km „Wandelpfaden“ kann ein Jeder dies in Ruhe frühlingshaft entdecken – mit spannenden Geschichten, Ausstellung & Café, zugleich ist am 09.05. Saisoneröffnung.

Ein Getränk, das kulinarischen Hochgenuss und Naturschutz vereint

Am 17.04. können Sie bei diesem Kräuterworkshop Frühlings-Wildkräuter kennenlernen und sammeln. Je nach Wetterlage mit einem Picknick frisch von der Wiese. Machen Sie sich auf die Suche nach diesen wohlschmeckenden und wertvollen Geschenken der Natur.

28.11.: Geschichten im Weihnachtswald mit Naturparkführerin Sabine Reiss

Hochwertige Zäune und Gartentore Gerade in der heutigen Zeit wird das eigene Zuhause zum wichtigsten Lebensmittelpunkt. Da ist es selbstverständlich, dass man sein Zuhause auch mit einem hochwertigen optisch ansprechenden und sicherem Gartenzaun und Gartentor versehen will. Ein Gartenzaun bietet nicht nur Schutz vor ungefragten Eindringlingen und Einbrechern, sondern sorgt auch dafür, dass man in

Im November 2020 konnte endlich unser neues Projekt an der Naturpark-Schule Krakow am See starten. Hier soll dank der Unterstützung der NUE ein Insekten-freundlicher Schulgarten entstehen.

Samstag, 28. November 2020: Bei der Fotorunde gehen die Teilnehmer mit der Kamera und/oder dem Smartphone auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald. Informationen zur Natur, Landschaft und Geschichte werden natürlich auch nicht fehlen.

Wandern Sie am 22.11.2020 mit unserem Naturparkführer Tobias Schürmann durch den Spessart bei Johannesberg und nehmen Sie die jahreszeitlichen Veränderung ganz bewusst wahr.

Top