Ralf Wegerer ist Wiesenliebhaber und kreisübergreifend für Natura2000 zuständig

Gemeinsame Aktion der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. (HGON) und dem Naturpark Rhein-Taunus.

Tourismuzentrale und Naturparkverein sind jetzt mit ihren neuen Websites online. Sie präsentieren sich mit einem gemeinsamen Erscheinungsbild mit dem Ziel, die Region künftig in einer einheitlichen Markenwelt zu zeigen.

Welchen Beitrag können Städte und Dörfer zur Biologischen Vielfalt leisten? Entdecken Sie das Potential und Handlungsmöglichkeiten Ihrer Kommune für Insektenschutz und Artenvielfalt.

Tourismuzentrale und Naturparkverein sind jetzt mit ihren neuen Websites online. Sie präsentieren sich mit einem gemeinsamen Erscheinungsbild mit dem Ziel, die Region künftig in einer einheitlichen Markenwelt zu zeigen.

An den Sonntagen 11.07.21 und 25.07.21, jeweils 10 Uhr: Der Geschiebesammler Lutz Förster steht mit Rat und Tat auf der Suche nach Fossilien und Versteinerungen während der Veranstaltung zur Verfügung und weiß auch Interessantes über die Gesteine zu berichten. Anmeldung unter 04521/7756540 erforderlich!

Vom 13. bis 16 . Mai 2021 findet die bundesweite „Stunde der Gartenvögel“ statt.

Der größte heimische Watvogel (in etwa Krähengröße) fällt vor allem wegen seines langen, gebogenen Schnabels und seines melodischen Gesangs auf. Europäische Brachvögel überwintern meist im Süden Europas und kehren im Frühjahr zurück in ihre Brutgebiete. Früher waren das vor allem Moore und Feuchtflächen, heute brüten Brachvögel überwiegend in Wiesengebieten. Doch ein erfolgreiches Aufziehen der Brut

Im alten Steinbruch Staudernheim, heute Mitmach-Museum für Naturschutz, entwickelt sich ganz frei eine wilde Natur. Auf bis zu 4km „Wandelpfaden“ kann ein Jeder dies in Ruhe frühlingshaft entdecken – mit spannenden Geschichten, Ausstellung & Café, zugleich ist am 09.05. Saisoneröffnung.

Ein Getränk, das kulinarischen Hochgenuss und Naturschutz vereint

Am 17.04. können Sie bei diesem Kräuterworkshop Frühlings-Wildkräuter kennenlernen und sammeln. Je nach Wetterlage mit einem Picknick frisch von der Wiese. Machen Sie sich auf die Suche nach diesen wohlschmeckenden und wertvollen Geschenken der Natur.

28.11.: Geschichten im Weihnachtswald mit Naturparkführerin Sabine Reiss

Hochwertige Zäune und Gartentore Gerade in der heutigen Zeit wird das eigene Zuhause zum wichtigsten Lebensmittelpunkt. Da ist es selbstverständlich, dass man sein Zuhause auch mit einem hochwertigen optisch ansprechenden und sicherem Gartenzaun und Gartentor versehen will. Ein Gartenzaun bietet nicht nur Schutz vor ungefragten Eindringlingen und Einbrechern, sondern sorgt auch dafür, dass man in

Im November 2020 konnte endlich unser neues Projekt an der Naturpark-Schule Krakow am See starten. Hier soll dank der Unterstützung der NUE ein Insekten-freundlicher Schulgarten entstehen.

Samstag, 28. November 2020: Bei der Fotorunde gehen die Teilnehmer mit der Kamera und/oder dem Smartphone auf Motivsuche an den schönsten Orten im Naturpark Habichtswald. Informationen zur Natur, Landschaft und Geschichte werden natürlich auch nicht fehlen.

Wandern Sie am 22.11.2020 mit unserem Naturparkführer Tobias Schürmann durch den Spessart bei Johannesberg und nehmen Sie die jahreszeitlichen Veränderung ganz bewusst wahr.

Einzelne Wölfe sind in letzter Zeit auch im Spessart gesichtet worden. Unser Naturparkführer Michael Maier bringt Ihnen bei einer Wanderung zur Wolfsbuche die geschichtliche Entwicklung, Fakten und Märchen zum Wolf näher und skizziert wie ein mögliches Miteinander von Mensch und Beutegreifer aussehen könnte.

Besuchen Sie mit der Naturparkführerin Elke Böhm das Naturschutzgebiet Rohrberg, bestaunen Sie dort Jahrhunderte alte Eichen und Buchen und lernen Sie die früheren Bewirtschaftungsformen im Spessart kennen.

Wacholder und Dörnberg? Macht „Gin“! :-) „Verbunden mit unserer Heimat, dem Berg und dem Ort, gelegen im wunderschönen Habichtswald, ist dieser besondere Gin in Kooperation mit den Diemelstrand Destiller‘s entstanden“, so schwärmt Sascha Schmidt von seinem Produkt, in das unglaublich viel Herzblut geflossen ist! Es wurde ein einzigartiges Produkt kreiert, welches dem geneigten Gin-Pur-Trinker, den

In diesem besonderen Jahr feiert der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide seinen 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es zum traditionellen Herbstfest am Sonnabend, 26. September 10 – 16 Uhr, ein besonderes Highlight: einen Ziegel-Feldbrand.

Leider ausgebucht! Fossilien sammeln mit Dr. Frank Rudolph in einer Kiesgrupbe bei Tensfeld. Eine Anmeldung unter der Tel.-Nr. 04522/749380 ist erforderlich!

Die Natura Trails der Naturfreunde erschließen die Flora-Fauna-Habitat-Schutzgebiete in Deutschland. Der Weg am Winterstein im Taunus wurde Ende Oktober 2019 als Kooperation der Naturfreunde Hessen mit dem Naturpark Taunus und dem NABU eröffnet. Der Trail verbindet die FFH-Gebiete Eichkopf und Haubergsgrund und führt auch zu historischen Zeugnissen. Bei dieser Tour wollen wir den gesamten Natura

  An der deutsch-französischen Grenze gelegen, schließen sich am südlichen Pfälzerwald ohne morphologische Trennung die Nordvogesen an. Geprägt von artenreichen Mischwäldern, riesigen Felsentürmen und von der Sonne geküssten Wiesentälern, bilden beide Naturparke seit 1998 ein grenzüberschreitendes Biosphärenreservat. Seitdem zielen viele über die Grenze hinweg zusammen durchgeführte Projekte der beiden Naturparke auf die Schaffung einer gemeinsamen

Im Naturpark Oberer Bayerischer Wald finden eine Vielzahl von Monitoring-Projekten statt. Heute möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in das “Monitoring häufiger Brutvögel” (MhB) gewähren.

Top