14 neue Natur- und Landschaftsführer mit Schwerpunkt Kyritz-Ruppiner Heide ausgebildet

NLF 500x300 300x201 14 neue Natur  und Landschaftsführer mit Schwerpunkt Kyritz Ruppiner Heide ausgebildet

Kursleiterin Silke Oldorff referiert über die Landschaftsgeschichte

NLF 500x300 300x200 14 neue Natur  und Landschaftsführer mit Schwerpunkt Kyritz Ruppiner Heide ausgebildet

Bei der Entbuschung des Possluchs im NSG Stechlin haben die Kursteilnehmer praktisch Hand angelegt.

Im März startete im Naturpark der 3. Ausbildungskurs für Natur- und Landschaftsführer. Speziell ausgebildete Gästeführer begleiten seit Jahren erfolgreich Besucher durch den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land.

14 Teilnehmer absolvierten die zweiwöchige Ausbildung in Menz am Sitz der Naturparkverwaltung. Die Ausbildung erfolgte auf der Grundlage der Lehr- und Prüfungsordnung des Bundesweiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Bildungsstätte im Natur- und Umweltschutz (BANU).

Lehrgangsinhalte waren naturkundliche Grundlagen, Mensch-Kultur-Landschaft, Kommunikation und Führungsdidaktik sowie Recht und Marketing. Am Ende standen eine schriftliche und eine mündliche Prüfung sowie die anzufertigende Hausarbeit.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stand die Kyritz-Ruppiner Heide, die größte zusammenhängende Heidefläche Deutschlands. Die Natur- und Landschaftsführer sollen nach der unmittelbar bevorstehenden Öffnung des Heideweges von Neuglienicke nach Pfalzheim Gäste durch diese einmalige Landschaft führen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>