„Im Gegenwind“: Zeitzeugengespräch mit Dr. Sebastian Pflugbeil anlässlich von „30 Jahre Friedliche Revolution“

Veranstaltungsdatum: 02.11.2019

Was haben die Ereignisse 1989 in Berlin und anderen großen Städten mit Menz und unserer Region zu tun?

Dieser Frage wird das 3. Zeitzeugengespräch des Vereins „Begegnungsstätte Stechlin e.V.“ am 2.11.2019 um 16 Uhr im Stechlinsee-Center Neuglobsow nachgehen. Auch dieses Zeitzeugengespräch wird wieder bei freiem Eintritt angeboten.

s p Photo von Xanthe Hall1 300x180 „Im Gegenwind“: Zeitzeugengespräch mit Dr. Sebastian Pflugbeil anlässlich von „30 Jahre Friedliche Revolution“

Dr. Sebastian Pflugbeil (Copyright: Xanthe Hall)

Dr. Sebastian Pflugbeil wird der Gast dieses Zeitzeugengespräches sein. Ebenso eingeladen ist Pfarrer i.R. Reinhard Dalchow, der ehemalige Menzer Gemeindepfarrer, der seinerzeit den Umweltkreis der Menzer Kirchgemeinde gründete. 1988 war Sebastian Pflugbeil prominenter Gast des 2. Umweltsonntages in Menz und sprach dort zum Thema „Energie und Umwelt“, basierend auf einer Studie, die er und sein Kollege Joachim Listing verfasst hatten und die der Bund der Evangelischen Kirchen der DDR herausgab – zum Schutz der beiden Verfasser ohne deren Namen zu nennen.

Auch 1990 war Dr. Pflugbeil wieder Gast in Menz, diesmal aber zu einem Gespräch im Pfarrhaus mit einem Vertreter des Öko-Instituts und einem Vertreter des KKW Rheinsberg, um über den weiteren Umgang mit den KKW Rheinsberg zu beraten.

Zu diesen gemeinsamen Aktionen wird Pfarrer i.R. Reinhard Dalchow ergänzend aus seiner Sicht berichten.

Foto RDalchow 3 „Im Gegenwind“: Zeitzeugengespräch mit Dr. Sebastian Pflugbeil anlässlich von „30 Jahre Friedliche Revolution“

Pfarrer a.D. Reinhard Dalchow

Für beide, Dr. Pflugbeil und Pfarrer Dalchow, ist charakteristisch, dass sie nach 1989 nicht die Hände in den Schoß legten, sondern ihr Engagement fortsetzten – der eine zunächst als Minister ohne Geschäftsbereich in der Modrow-Regierung, später 4 Jahre im Berliner Abgeordnetenhaus, der andere ab 1995 als Umweltbeauftragter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg /Schlesische Oberlausitz.

Flankiert wird das von Ruth Curio moderierte Zeitzeugengespräch von einer Ausstellung in der Neuglobsower Kirche. Dort wird über die Aktivitäten des Menzer Umweltkreises berichtet.

Sie wird am 2.11. 2019 vor dem Gespräch um 15 Uhr eröffnet.

Logo der Umweltsonntage 300x192 „Im Gegenwind“: Zeitzeugengespräch mit Dr. Sebastian Pflugbeil anlässlich von „30 Jahre Friedliche Revolution“

Preis: Eintritt frei!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>