Orchideen hüppen, oder warum sie auch Knabenkräuter heißen…

Veranstaltungsdatum: 26.05.2018

Orchideen2 Orchideen hüppen, oder warum sie auch Knabenkräuter heißen…

Breitblättriges Knabenkraut

Zu einer kleine Reise mit Kaffee und Kuchen laden die KollegInnen der Naturwacht im Rahmen einer Rangererlebnistour am 26. Mai ein.

Warum sollte man dabei nicht auch noch einheimische Orchideen bewundern können?

Besuchen Sie zwei Feuchtwiesen auf denen Orchideen wachsen und blühen. Der erste Halt erfolgt gleich hier in Menz an der Schleusenwiese und der zweite Stopp wird in Zechlinerhütte an der Pfarrwiese eingelegt.

An Ort und Stelle lernen Sie Menschen kennen, die diese Wiesen seit einem langen Zeitraum pflegen, Veränderungen dokumentieren und andere Leute, für Ihre zum Teil ehrenamtliche Arbeit, begeistern.

Orchideen AG Kinder Orchideen hüppen, oder warum sie auch Knabenkräuter heißen…

Treffpunkt: 26. Mai, 13.00Uhr, Parkplatz in Menz, neben dem NaturParkHaus Stechlin am Friedensplatz

Dauer: ca. 4 Stunden

Preis: 12,00 EUR (8,00 EUR für die Führung durch die Naturwacht, 4,00 EUR für Kaffee und Kuchen)

 

Da die Gäste mit den Fahrzeugen der Naturwacht transportiert werden, ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt.

 

Anmeldungen bitte bis zum 23.5. 2018, unter Tel./Fax/AB: 033082/ 50214 oder 0170/ 7926947, auf dem AB bitte eine Rückrufnummer hinterlassen!

Bitte Gummistiefel mitbringen oder wasserfestes Schuhwerk tragen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>