Späte Ehrung für Johanna Pirl

Pirl1 Späte Ehrung für Johanna Pirl

Johanna Pirl

In Zusammenarbeit mit der Initiative Zernikow e.V., die in der gesamten Gemeinde Großwoltersdorf kulturelle Aktivitäten unterstützt, wird am 12.4.14, 11 Uhr eine Tafel für Johanna Pirl, die große Glashüttenbesitzerin an der Straße unterhalb der Kirche/Weg zur “Wässering” in Altglobsow feierlich eingeweiht.  1767 übernahm Madame Pirl, wie sie später genannt wurde, die Glashütte in Altglobsow. In einer Zeit, in der Männer die Geschäftswelt dominierten, führte sie als erfolgreiche Geschäftsfrau die Glashütte.  1780 verlegte sie aufgrund von Holzmangel die Glashütte an den Dagowsee und gründete so den Ort Neuglobsow. Als “weiße Frau” soll sie noch heute auf dem Friedhof in Altglobsow umgehen, wenn der Nebel über die Wiesen wabert.

Altglobsow

16775 Altglobsow

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>