25 Jahre Wiedereröffnung des Bahnhofes Dannenwalde

Veranstaltungsdatum: 05.06.2021 14:00

Die Einwohner von Dannenwalder begehen in Kürze das Jubiläumsjahr „25 Jahre Wiedereröffnung des Bahnhofes Dannenwalde“. Ja, das ist kaum zu fassen, wir haben nicht nur den Bahnhof gerettet, sondern trotz sehr vieler Widrigkeiten durchgehalten. Am 5. Juni, Samstag, dem Internationalen „Tag der Umwelt“ ab 14:00 Uhr können alle Interessierten das gut erhaltene Bahnhofsensemble bestaunen und mit uns auf das Jubiläum „anstoßen“. Am günstigsten wäre der Zug, der um 12:42 Uhr im Hauptbahnhof Berlin abfährt und um 13:35 Uhr in Dannenwalde eintrifft.

Wir alle freuen uns, wenn wir uns wieder einmal leibhaftig sehen können! Wir würden uns zusätzlich über kulinarische Beiträge freuen. Für Getränke ist gesorgt.

Anmeldung per Mail über unsere neue Website

www.umweltbahnhof-dannenwalde.de/anfrage.html oder Tel. 0160 / 660 11 33.

Eulenschild Fahrrad 494 300x180 25 Jahre Wiedereröffnung des Bahnhofes Dannenwalde

Der Bahnhof Dannenwalde ist das südliche Eingangstor zweier Naturparke. © Mario Schrumpf

Wegen der bisherigen Unklarheiten war eine umfassendere Veranstaltungsvorbereitung kaum möglich und so sollten sich alle auf ein paar Überraschungen freuen und gemeinsam auch unser Motto: „Ein-Stunden-Takt auch für den Bahnhof Dannenwalde (Gransee)“ in die Öffentlichkeit tragen. Nach den Coronaregeln sind dann maximal 100 Gäste zugelassen – angemeldet, vor Ort registriert, mit einem 24-Stunden-Test oder Impfpass und Maske im öffentlichen Raum. Wir werden den Platz einnehmen und bei ungünstiger Witterung den Schutz eines Zeltes in Anspruch nehmen können.

Wir haben nicht nur tausende ehrenamtliche Arbeitsstunden eingebracht und unseren Spaß dabei gehabt, sondern auch noch sehr viel Geld investiert. Und wir müssen zugeben, dass wir in diesem Jahr, wegen der über Monate fehlenden spontanen Spenden bei Veranstaltungen, eine Haushaltslücke zu beklagen haben. Deshalb freuen wir uns auch über jede Spende auf unser Konto

Umweltbahnhof Dannenwalde e.V. DE95 1009 0000 1113 5300 02,

für die wir selbstverständlich eine Zuwendungsbestätigung zuschicken, wenn die Anschrift angegeben ist.

Cafe Bric a Brac 49 25 Jahre Wiedereröffnung des Bahnhofes Dannenwalde

Regional Anbieter wie das Cafe Bric a Brac in Zernikow sind per pedes oder mit dem Rad erreichbar.

Vom 17. Juli bis zum 22. August findet in Dannenwalde vor dem Schloss, in der Kirche und im und am Bahnhof der 6. Kunstsalon von KuNO e.V. mit dem Titel „Halt auf freier Strecke“ statt. Neben den Aktivitäten zur Eröffnung am 17. Juli von 11:00 bis 21:00 Uhr ist der Bahnhof dann jeweils Samstag und Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr zu besichtigen. Das ist insgesamt ein wirklicher Höhepunkt für Nord-Brandenburg, an dem wir intensiv beteiligt sind.

Wir benötigen personelle Unterstützung an diesen Wochenenden. Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern geht es um die Ausstellungsbetreuung, selbstverständlich kann man sich in der Zeit (4 Stunden) auch die Ausstellung ansehen. Bei Interesse und Zeit bitte bei Christiane Herzog-Schlagk melden: 0160 / 660 11 33.

Wir wünschen allen einen angenehmen Sommer und Gesundheit!

Herzliche Grüße von Thomas Stähler, Christoph Rudel, Christiane und Bernd Herzog-Schlagk

Botanisches Monitoring 146 25 Jahre Wiedereröffnung des Bahnhofes Dannenwalde

Unmittelbar am Bahnhof Dannenwalde beginnt der Wentowsee-Rundwanderweg, auch in den Europäischen Fernwanderweg E 10 kann von hier aus eingestiegen werden.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>