Zuwegung zur Kyritz-Ruppiner Heide wird bepflanzt

Wer von Rossow aus die Kyritz-Ruppiner Heide besuchen will, muss erst zwei Kilometer Acker durchqueren, bevor er in den Wald und auf die Heide kommt.

kahle acker 300x180 Zuwegung zur Kyritz Ruppiner Heide wird bepflanzt

Der Weg in die Heide führt in weiten Teilen noch über kahlen Acker.

Damit dieser momentan etwas eintönige Weg für Besucher attraktiver wird, wurden 55 Laubbäume gepflanzt. Die Finanzierung erfolgte durch den Landkreis Ostprignitz-Ruppin über Ersatzgelder für gefällte Bäume an Kreisstraßen und über eine Kompensationsmaßnahme für den Naturerlebnisturm auf dem Sielmannhügel.

schatten 300x180 Zuwegung zur Kyritz Ruppiner Heide wird bepflanzt

Die wegbegleitende Pflanzung soll dem Wanderer zukünftig Schatten spenden.

Die Planung und Betreuung der Aktion erfolgte durch den Landschaftspflegeverein Prignitz-Ruppiner Land e.V.

pflanzung 300x180 Zuwegung zur Kyritz Ruppiner Heide wird bepflanzt

Die bauausführende Firma bei der Pflanzung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>