Andreas Kieling auf Exkursion im Naturschutzgebiet Stechlin

Der Tierfilmer und Buchautor Andreas Kieling besuchte am vorletzten Augustwochenende das Naturschutzgebiet Stechlin. 20 Leser der Berliner Zeitung hatten in einem Preisausschreiben ein Wildniswochenende im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land mit dem Wildnisexperten gewonnen. Auf dem Programm standen u.a. ein Besuch der Greifvogelstation Woblitz im Naturpark Uckermärkische Seen, eine Canadier-Tour über den Fisch-Kanu-Pass in Fürstenberg/Havel und eine Übernachtung im Tipi am Stolpsee. Höhepunkt der von der Tourismus-Marketing Brandenburg organisierten Tour war zweifelslos die Exkursion in die wiedervernässten Moore am Polzowkanal im Naturschutzgebiet Stechlin. Kielings Begleiterin, Hündin Cleo stöberte eine Ringelnatter auf, die gerade versuchte einen ausgewachsenen Braunfrosch zu verspeisen. Vorsichtig beobachteten die Gäste das einmalige Naturschauspiel von fressen und gefressen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>