Dänische Natur- und Umweltschutzexperten auf Fachexkursion im Naturpark

 

k Exkursion Dänische Gäste 620x415 Dänische Natur  und Umweltschutzexperten auf Fachexkursion im Naturpark

Michael Zauft, der Leiter des EU-Life-Projektes Kalkmoor, informiert über Wiedervernässungsmaßnahmen

11 für Natur- und Umweltschutz zuständige Mitarbeiter aus der dänischen Kommune Sonderborg informierten sich am 18. September im Naturpark über die Umsetzung der EU-Wasserrahmen-Richtlinie in Deutschland. Im Rahmen einer dreitägigen Fachexkursion waren sie u.a. im Nationalpark Unteres Odertal, im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land unterwegs. Michael Zauft, Leiter des EU-Life-Projektes Kalkmoore und Naturparkleiter Mario Schrumpf führten die Gäste. Nach einer kurzen Einführung in der Naturparkverwaltung waren der Große Stechlinsee und das FFH-Gebiet Gramzowseen die Exkursionsziele. Trotz strömenden Regens wurde vor Ort intensiv über die Wiedervernässung von Mooren, die Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit von Fließgewässern und die effiziente Bewirtschaftung von Feuchtwiesen diskutiert. Insgesamt ein für beide Seiten fruchbarer Erfahrungsaustausch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>