Natur- und Landschaftsführer zur Weiterbildung im Museum Neuruppin

k DSC 00163 300x201 Natur  und Landschaftsführer zur Weiterbildung im Museum Neuruppin

Am Stadtmodell werden Gäste anschaulich über den historischen Stadtbrand und den Wiederaufbau Neuruppins informiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Natur- und Landschaftsführer haben sich am 10. November über die neu gestaltete Ausstellung im Museum Neuruppin informiert. Die Stadt Neuruppin hat in den letzten Jahren mehr als 6 Mio € in die Erweiterung des traditonsreichen Museums in der August-Bebel-Straße investiert. Neben der Renovierung des 1791 erbauten Noeldechen-Hauses wurde die Ausstellung neugestaltet und ein Anbau realisiert. Dort hat eine Ausstellung über die berühmte Neuruppiner Bilderbögen nunmehr auf ausreichender Fläche ihren Platz gefunden. Desweiteren wurden neue Räume für Wechselausstellungen geschaffen.  Zur Zeit ist die Sonderausstellung “Ferien mit Felix” über das ehemalige Kinderferienlager des Ministeriums für Staatssicherheit Klausheide am Möllensee zu sehen.

Die Natur- und Landschaftsführer sowie Naturparkleiter Dr. Mario Schrumpf wurden von der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Carola Zimmermann aus erster Hand über die Neuerungen im Museum informiert. So können sie zukünftig Gästen des Naturparks mit dem nötigen Fachwissen Auskünfte über die Geschichte Neuruppins und das neugestaltete Museum geben.

k DSC 00094 300x201 Natur  und Landschaftsführer zur Weiterbildung im Museum Neuruppin

Karl Friedrich Schinkel – berühmter Sohn der Stadt Neuruppin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>