NaturSchutzFonds Brandenburg zu Gast

Interessanter Blick 0019 300x180 NaturSchutzFonds Brandenburg zu Gast

Interessanter Blick ins Mikroskop

Die Mitarbeiterinnen der Brandenburgischen Umweltstiftung kamen Anfang November zu ihrer Personalversammlung in unseren Naturpark.

Peter Casper 0004 300x180 NaturSchutzFonds Brandenburg zu Gast

Dr. Peter Casper referiert über die Aufgaben des IGB.

Nach Personalversammlung und Weiterbildung am ersten Tag in der Sportschule Lindow ging es am zweiten Tag auf Exkursion. Ziele waren u.a. das Seelabor des Institutes für Gewässerökologie und Binnenfischerei am Stechlin im Neuglobsow, der Schlosspark Rheinsberg, das NSG Wumm- und Twernsee und das NSG Rheinsberger Rhin. In Zippelsförde stellte der Geschäftsführer des EU-Life-Projektes Stechlin, Michael Zauft, die vom Naturpark initiierte Beweidung eines Feuchtgebietes mit Wasserbüffeln vor. Gefördert mit Projektmitteln wurde die Erstpflege der z.T. verbuschten Fläche mittels Moorraupe initiiert und der Weidenzaun gebaut.

Seelabor 0031 300x180 NaturSchutzFonds Brandenburg zu Gast

Das Seelabor auf dem Stechlinsee.

Zauft Exkursion PB089071 300x180 NaturSchutzFonds Brandenburg zu Gast

Projektleiter Michael Zauft informierte über die Fichtenentnahme in der Fließgewässeraue des Rheinsberger Rhins

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>