Wildbret am offenen Feuer!

Naturpark Habichtswald Pixabay Feuerküche Wildbret am offenen Feuer!Im Herbst ist es draußen am knisternden Feuer besonders gut: Es duftet nach Wildbraten und Wacholderrauch, es ist feuerwarm und langsam kommen wir aus dem Alltag an, auf Tierfellen sitzend, mit einfachen Tätigkeiten und anderen netten Leuten: Es ist ein besonderes Erlebnis, mit wenig Komfort so lecker und vielfältig zu essen. Deftige Gerichte, würzige Wildbratwurst, langsam schmorender Keulenbraten vom Reh oder Wildschwein, Waldpilze springen mit in den Topf – soweit die Vegetation es zulässt. Danach ein warmes Dessert mit herbstlichem Obst. Wir schnippeln, kneten, kochen gemeinsam am offenen Feuer – einmal schlicht mit Wild-Eintopf und Wild-Bratwurst nebst Kräutersenf. Und ein anderes Mal mit feinstem Fleisch von Reh und Wildschwein, geschmort im Eisentopf und kurzgebraten mit Wildkräuter-Marinade.

Die Idee, Rezepte und Würzmittel stammen aus dem Kräutersalon von Naturparkführerin Annette Zimmermann, Kräuterfrau in Grebenstein.

Feuerküche der Wilddiebe und Wegelagerer:
Fladen und Kräuterbutter, Wildbret in Fleischtopf und Bratwurst, warmes Kompott
Termin: Donnerstag, 13. Oktober 2016, 15:00 – ca. 18:00 Uhr
Treffpunkt: Zierenberg, Naturparkzentrum Habichtswald (Grillplatz)
Kosten:  35,- € pro Person

Feuer-Schmaus der Landgrafen:
Heißer Trunk aus roten Beeren, Fladen und Kräuterbutter, Geschmortes und Kurzgebratenes von Reh und Wildschwein, Kräuterkartoffeln, Wurzelgemüse, warmes Kompott
Termin:
Freitag, 21. Oktober 2016, 14:00 – ca. 18:00 Uhr
Treffpunkt:
Zierenberg, Naturparkzentrum Habichtswald (Grillplatz)
Kosten:  55,- € pro Person

Anmeldung erforderlich:
Annette Zimmermann
Tel: 0173-5343443
E-Mail: az@kraeuterfrau-werkstatt.de

Naturpark Habichtswald

Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

Telefon

  • 05606 533266

Email Adresse

Webseite

Beschreibung

Im Norden des Hessischen Berglandes, im Märchenland der Brüder Grimm, möchten wir Sie begeistern für die Vielfalt unserer Landschaft, für die kleinen Fachwerkdörfer und –städte, für unsere Kulturgeschichte und die vielen Sehenswürdigkeiten.

Lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten beeindrucken, im Naturpark aktiv zu sein!
Mit einem umfangreichen Angebot an Veranstaltungen und Führungen möchten wir Ihnen unseren Naturpark näher bringen.

» Route auf Google Maps anzeigen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>