“Azubi-Projekttage” im Naturpark: praktischer Einsatz für die biologische Vielfalt

k DSC 0030 300x180 Azubi Projekttage im Naturpark: praktischer Einsatz für die biologische Vielfalt

Am 1. Juli wurden die Piepenbrock Azubi-Projekt-Tage im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land erneut als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

 

Bereits zum vierten Mal in Folge empfing der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land im Rahmen der “Azubi-Projekttage” zehn Auszubildende der Piepenbrock Unternehmensgruppe. Dieser Austausch ist inzwischen zu einer guten Tradition geworden und erhielt bereits mehrfach (2013 und 2015) die Auszeichnung als “Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt”. Während der Projekttage wurden die Azubis in das Thema “Naturpark und Nachhaltigkeit” eingeführt. Außerdem legten sie unter Anleitung der Naturwacht selbst praktisch Hand an: Auf der Heidefläche am Zechower Berg, einem europaweit geschützten Lebensraum, wurden der Gehölzanflug beseitigt und Nistkästen für den Wiedehopf angebracht. Die Heidefläche ist ein geeigneter Lebensraum für den im benachbarten Schwanow bereits nachgewiesenen Höhlenbrüter. Abgerundet wurden die Projekttage durch eine Kanutour auf dem Rheinsberger Rhin und einen Besuch im NaturParkHaus Stechlin in Menz, dem Besucherzentrum des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land.

k DSC 00153 300x180 Azubi Projekttage im Naturpark: praktischer Einsatz für die biologische Vielfalt

Naturwächter Rüdiger Meyer hängt zusammen mit einem Azubi eine künstliche Bruthöhle für den Wiedehopf auf.

 

 

 

 

 

 

k DSC 00093 300x180 Azubi Projekttage im Naturpark: praktischer Einsatz für die biologische Vielfalt

Die aufwachsenden Kiefern wurde abgeschnitten oder herausgezogen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>