Kleingewässer am Bürgersee revitalisiert

20210311 132733 300x180 Kleingewässer am Bürgersee revitalisiert

Heiko Strobel vom Naturpark und Arne Taudte bei der Abnahme. ©Mario Schrumpf

Die Frösche, Molche und Kröten am Fürstenberger Stadtrand können sich freuen! Für sie wurde in der Nähe des Bürgersees bereits das dritte Kleingewässer revitalisiert.

Die Firma Biotop- und Landschaftsbau Henry Wengler aus Fürstenwerder in der Uckermark hat in den zurückliegenden Wochen aus der vollständig verlandeten Senke am Waldrand wieder zwei ganzjährig wasserführende Kleingewässer gezaubert.

20210311 131917 300x180 Kleingewässer am Bürgersee revitalisiert

Das kleinere Kleingewässer im vorderen Bereich. ©Mario Schrumpf

Angeregt hat das Projekt Eigentümer Arne Taudt aus Fürstenberg/Havel. Begeistert vom vor 4 Jahren wiederentstandenen Kleingewässer in der vermoorten Senke unterhalb der Alten Kirschallee hat er sich bei der Naturparkverwaltung gemeldet. Dort wurde seine Idee aufgegriffen und eine Finanzierung über das Programm “Vertragsnaturschutz im Wald” auf den Weg gebracht. Ein herzliches Dankeschön auch an Familie von Knesebeck aus Wustrau, die als weiterer Eigentümer der Revitalisierung sofort zugestimmt hat.

20210311 131825 300x180 Kleingewässer am Bürgersee revitalisiert

Das große Gewässer im hinteren Bereich. ©Mario Schrumpf

Nachdem die Bagger abgezogen sind, können die Amphibien die wiederentstandenen Gewässer jetzt erkunden. Damit sich diese im Frühjahr schnell erwärmen, wurden auch die angrenzenden Gehölze auf Stock gesetzt. Denn Kröte, Frosch & Co. lieben besonnte Wasserflächen für ihr Laichgeschäft.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>