Kleingewässer in Rägelin erfolgreich revitalisiert

6.000 Euro investierte die Gemeinde Temnitzquell in die Revitalisierung des Teiches in Rägelin am Rande der Temnitzniederung.

teich1 300x500 Kleingewässer in Rägelin erfolgreich revitalisiert

Das Kleingewässer vor der Revitalisierung
© Foto: Bernd Müller

Die Firma Baulogistik Lück aus Dorf Zechlin setzte die aus dem Gemeindehaushalt finanzierte Maßnahme im November um. Das stark in Verlandung begriffene Gewässer wurde einer “Verjüngungskur” unterzogen.

teich2 300x500 Kleingewässer in Rägelin erfolgreich revitalisiert

Die Bagger bei der Arbeit
© Foto: Bernd Müller

teich3 300x180 Kleingewässer in Rägelin erfolgreich revitalisiert

Die ersten Kubikmeter sind entnommen.
© Foto: Bernd Müller

Die wieder entstandene offene Wasserfläche bietet am oder im Wasser lebenden Tierarten wie z.B. Fröschen, Kröten und Libellen einen idealen Lebensraum.

sanierter teich 300x180 Kleingewässer in Rägelin erfolgreich revitalisiert

Das revitalisierte Kleingewässer nach Abschluss der Baggerarbeiten.
© Foto: Dr. Mario Schrumpf

Naturschutzfachlich ist der Verzicht auf Besatz mit Fischen wichtig, damit Frösche und Libellen eine Chance haben. Diese Arten sind nämlich dem Fraßdruck von Fischen nicht gewachsen.

libelle2 300x500 Kleingewässer in Rägelin erfolgreich revitalisiert

Libellen haben nur in fischfreien Gewässern Chancen sich erfolgreich zu vermehren © Silke Oldorff

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>